Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 391 mal aufgerufen
 Mahindra
Purist Offline

Mitglied

Beiträge: 40

26.12.2007 11:49
Brauche dringendmal nen Tipp Zitat · antworten
Hallo zusammen,

habe ein Problem mit meinem Mahi. Ist der alte cJ3B mit Benzinmotor (F-Kopf-motor).
Als ich ihn ins Winterquartier fuhr, fing er an zu ruckeln so als ob er kein Benzin mehr bekommt und ging aus. Nach einigem warten, sprang er wieder an, ging nach einigen Kilometern mit den selben Symptomen aber wieder aus. Holte den ADAC, der meinte die Kontakte sind runter und hat sie neu einegestellt.Fuhr los und ratet mal, er machte es wieder und ging nach ein paar Kilometern aus. Der ADAC hat mich dann mit einem 380PS Taxi per Huckepack nach Hause gebracht.
Hatte den Tank davor mal leergefahren und vermute ist dreck aus dem Tank reingekommen. kann das sein? was mich nur stutzig macht, ist das er eine gewisse strecke läuft und dann ist Feierabend. wenn ich ihn dann eine zeit lang stehen lasse läuft er für eine kurze Strecke wieder. Der Motor hört sich aber unrund an.

Hat jemand eine Ahnung woran das liegen könnte? Kann leider im Moment nicht dran schrauben, weil er in ner Scheune steht und da ist es genauso kalt wie draußen.

Muß aber bald ran. Kerzen sind neu!

Gruß
Andre
Marko 540 Offline

Mitglied


Beiträge: 548

26.12.2007 23:20
Brauche dringendmal nen Tipp Zitat · antworten
Das es am Dreck liegt glaube ich nicht, weil dann wäre es nicht erst wenn er Warm gelaufen ist. Aber mache trotzdem einen Benzin Vorfilter vorne im Motorraum rein. Da gibt es schöne Durchsichtige und die kann man dann auch immer selber wieder reinigen. Kosten zwar ein bischen mehr aber dafür kauft man nur einmal. Hatte ich auch im CJ7. Bei Benzinern hat mal immermal das die innen Rosten (kein Öl wie beim Diesel) oder Farbe abgeht. Das er ausgeht könnten 3 Sachen sein Vergaser, Zündung oder Zündspule wenn er dann Warm ist.
Habe gerade mal als Beispiel so einen Filter gefunden.

http://www.chopperteile.de/catalog/product_info.php?cPath=443&products_id=4576

http://www.chopperteile.de/catalog/product_info.php?cPath=443&products_id=8883

mfG Marko

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
Ich bin auch für Umweltschutz, für mich braucht man z.B. keine Neuen Strassen Bauen.

Purist Offline

Mitglied

Beiträge: 40

27.12.2007 12:54
Brauche dringendmal nen Tipp Zitat · antworten
Hallo Marko,

Einen Vorfilter hab ich zum normalen Lamellenfilter schon drin. Dort ist kein Dreck zu sehen. Zündspule kam ich noch nicht drauf. Weißt du wie man sowas testen kann? Dacht euch schon an den Kondensator im Verteiler. Vergaser werde ich demnächst einfach mal zerlegen.

Wünsche noch einen guten Rutsch.

Gruß
Andre
Marko 540 Offline

Mitglied


Beiträge: 548

27.12.2007 18:06
Brauche dringendmal nen Tipp Zitat · antworten
Der Kondensator kann es auch noch sein, den hatte ich noch vergessen. Ist das nun ein richtiger Willys JEEP CJ3B oder der alte Mahindra mit den Benziner was Du hast.

mfG Marko

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
Ich bin auch für Umweltschutz, für mich braucht man z.B. keine Neuen Strassen Bauen.

Purist Offline

Mitglied

Beiträge: 40

27.12.2007 21:24
Brauche dringendmal nen Tipp Zitat · antworten
hallo,

Ist der alte Mahindra. Aus Jugoslawien wenn ich das Typenschild richtig deute. hat aber nichts zu sagen. Da steht drauf das er Baujahr 1971 ist, hat aber die Erstzulassung 1969. Typenschild ist also schon mal später reingekommen. Der Vorbesitzer sagt aber das er wesentlich älter ist. Geschätz so 1955-60. Bilder sind hier auch reingestellt.Habe sogar noch das Willys Lizenzschild drin. Da stehen alle von Willys vergeben Lizenzne drauf. Sogar für Kanada, England usw. Ist klasse das die Teile vom Willys passen, daher keine Probleme mit Ersatzteilen für den Motor.In Münster gibt es einen Laden der hat sich drauf spezialsiert.. An der Karosserie gibt es einige Unterschiede zum Original. z.B. Staukasten im hinteren Radkasten fehlt, Anordnung der Instrumente anders,BO-Light-Halterungen fehlen, obwohl die Löcher dafür im Kühlergrill vorhanden sind. Nur die angeschweißten Bleche fehlen. Aber Motor, Zündverteiler, usw. ist alles mit Willys identisch. Zumindest was ich bis jetzt feststellen konnte.
Hab letztes Jahr alle Dichtungen erneuert und das Getriebe überarbeitet. Stand halt mit kurzen Unterbrechungen über 5Jahre. Bin daher am Überlegen ob ich den Motor komplett Überholen lassen sollte, da traue ich mich selbst nicht richtig ran. Hab ihn jetzt 1,5 Jahre. nachdem die Inkontinenz abgeschaltet wurde (verlor an allen Ecken und Kanten Öl) lief er prima. Obwohl,ein wenig leckt er noch aus der kupplungsglocke. Hab die Lager der Kurbelwelle zwar getauscht, aber anscheinend ist da irgendwas verkehrt gelaufen. Aber so alte maschinenkriegt man ja eh nicht richtig dicht.
Macht mich ganz krank, das ich nicht weiß was los ist.
Fiebere auch schon dem Frühling entgegen.

Gruß
Andre
Purist Offline

Mitglied

Beiträge: 40

27.12.2007 21:29
Brauche dringendmal nen Tipp Zitat · antworten
Falls es aus dem text nicht heraus zu lesen ist.

DieTypenbezeichnung läuft auch unter CJ3B und unter jeep. Auf dem Kühlergrill und den Amaturen steht sogar überall Jeep drauf. Sogar auf dem Hupenknopf.

Gruß
Andre
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen