Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 393 mal aufgerufen
 Mahindra
Cj 540 ( gelöscht )
Beiträge:

13.10.2007 18:33
Zukunft/Startproblem Zitat · antworten
Unser Mahindra, fängt langsam an zu schlafen
Heut hab ich ihm seine Batterie abgeklemmt, leider keine Zeit zum fahren...
Der Mahindra nimmt es und übel, dass wir in den letzten 8 Wochen nur 5 Km gefahren sind ...
Er mag nicht mehr sofort starten, obwohl es warm ist...Er springt meist erst beim 5. oder 6. Versuch an, aber auch nur mit ziemlicher Rauchbelästigung, man bekommt richtig ANGST..Kann aber nicht damit zu tuen haben, dass die Batterie sich entleert und er bissl zuwenig Spannung hat zum starten?
Ich fangt langsam an ihn Winterfit zu machen, Türen sind schon drauf und Gestänge..Bald kommt das große Verdeck drauf, aber wirklich mehr fahren tut er dann auch nicht...Im Feb. soll es sich aber ändern!Dann werde ich ihn fast täglich zur arbeit fahren, dann sehen die was "Mahindra" ist ..Aber erstmal dazu 18 werden, aber vorher schön viele Übungsstunden im Mahindra nehmen..
Bin dann auch eher in der Lage zu Treffen oder zu anderen Fahrern zu fahren, da mein Vater als Rechnungsprüfer bei der Stadt kaum Zeit für sowas hat..Aber ich der Lehrling als Kfz-Mechatroniker hab mehr Zeit, auch zum fummeln...

Naja Habt ihr Tipps was die Ursache für das schwere/Qualmende starten ist?
Zifix Offline

Mitglied


Beiträge: 1.615

13.10.2007 18:58
Zukunft/Startproblem Zitat · antworten
Glühkerzen, David,

wenn Du von 0 (null) auf Vorglühen gehst, wieviel geht dann der Amperemeter in den negativen Bereich?
Gruß

Jochen

www.metzbox.de

derzweite Offline

Mitglied


Beiträge: 300

13.10.2007 20:20
Zukunft/Startproblem Zitat · antworten
Hallo,

richte Dich beim Vorglühen nicht nach der Kontrollleuchte,die Zeit stimmt meistens nicht.Ein par Sekunden länger schaden nicht.Aber wie der "KÖNIG" schon geschrieben hat,eine defekte Glühkerze reicht schon!


Holger
Zifix Offline

Mitglied


Beiträge: 1.615

13.10.2007 21:25
Zukunft/Startproblem Zitat · antworten
Wuuuuuuaaaaaaaaahaaaaaaaaaahaaaaaaaaaaa!

Der König!

www.metzbox.de

Marko 540 Offline

Mitglied


Beiträge: 548

14.10.2007 00:21
Zukunft/Startproblem Zitat · antworten
Denke auch mal das es die Glühkerzen sind, hatte ich bei meinen auch mal aber gleich zwei. Hatte jede einzeln raus und dann kurz mit Kabel an Plus der Batterie und an Masse. Wenn Sie dann schnell glüht ist alles OK. Aber wie gesagt nur kurz und nicht durchglühen lassen [1] . Wenn es lange dauert oder gar nicht sind die fertig. Das andere auch immer beachten immer einen Moment warten, wenn die Vorglühlampe aus ist, bei meinen Patrol warte ich auch immer bis das Relais klackt und dann starte ich erst.

mfG Marko [13] [7] [1]

www.orc-wildsau.de
www.offroad-forum.de
www.camperline.de

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
Ich bin auch für Umweltschutz, für mich braucht man z.B. keine Neuen Strassen Bauen.

Zifix Offline

Mitglied


Beiträge: 1.615

14.10.2007 09:29
Zukunft/Startproblem Zitat · antworten
Das mit dem Warten, bis das Relais "abfällt", steht auch so in der offiziellen Bedienungsanleitung.

Jochen

www.metzbox.de

Cj 540 ( gelöscht )
Beiträge:

15.10.2007 13:58
Zukunft/Startproblem Zitat · antworten
Hmm also Amperémeter haben wir nicht!
Volt, Sprit, Temperatur und ne Aussparung für eine weitrere Anzeige haben wir...
Also eben ging es ratz fatz und sofort an, Glühkerzen sind ja Temperatur abhängig..Beim 1. Versuch Violá an war er..
Platist runter, wieviele Schrauben sind das, hat sicher schon einer mit dem 1,9 gemacht..
Also links die und dann hab ich vor mir eine gefunden und hinten eine zur Fahrgastzelle, die schwer zu erreichen ist...
Hoffe, dass wenn ich das mache nicht so ein Unglück wie unser König habe...
Cj 540 ( gelöscht )
Beiträge:

21.10.2007 13:19
Zukunft/Startproblem Zitat · antworten
Glühkerzen sind es nicht!
Haben vor dem einbau mal versucht ob überhaupt Strom fließt, siehe da weniger als 1 Sekunde und Strom weg= Verdacht Relais, aber wo und genau welches ist es?
Hat jemand mal nen Schaltplan, den er mir (david_heimann@web.de) schicken würde?
Gibt es bei den Relais unterschiede bei den Motoren?

Liebe Grüße aus der stillen Garage
David
Marko 540 Offline

Mitglied


Beiträge: 548

21.10.2007 13:52
Zukunft/Startproblem Zitat · antworten
Ruf doch den DOC Frank an Und alles wird OK

mfG Marko

www.orc-wildsau.de
www.offroad-forum.de
www.camperline.de

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
Ich bin auch für Umweltschutz, für mich braucht man z.B. keine Neuen Strassen Bauen.

MAHINDRA Doc Frank Offline

Mitglied

Beiträge: 217

23.10.2007 19:06
Zukunft/Startproblem Zitat · antworten



Relais sind fast alle gleich.
Beim Griechen ist es vorn
im Motorraum Spritzwand oben
an der Rinne.
Maße ca. HBT 30/100/50 mm.

Die anderen haben es innen
hinter dem Armaturenbrett über der Heizung.....

Da brauchst du "sibirische Winkelpfoten"

Hab auch gebrauchte da.



MAHINDRA - DOC Frank

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen