Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 573 mal aufgerufen
 Mahindra
Günter Offline

Mitglied


Beiträge: 187

06.08.2007 19:34
Hier der Link für die Militärlacke Zitat · antworten
Marko 540 Offline

Mitglied


Beiträge: 548

07.08.2007 00:32
Hier der Link für die Militärlacke Zitat · antworten
Super Günter und die ist wesentlich günstiger als Sikkens, aber den Link habe ich auch mal.

www.sikkens.de aber wie gesagt die ist teuer.

mfG Marko

www.orc-wildsau.de
www.offroad-forum.de
www.camperline.de




::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
Ich bin auch für Umweltschutz, für mich braucht man z.B. keine Neuen Strassen Bauen.

Marko 540 Offline

Mitglied


Beiträge: 548

25.08.2007 04:30
Hier der Link für die Militärlacke Zitat · antworten
Günter was hattest Du als Rostschutz bzw. Haftgrund genommen? Gibt es da was besonderes oder ist der BW Rostschutz bzw. Haftgrund gut.?

mfG Marko

www.orc-wildsau.de
www.offroad-forum.de
www.camperline.de

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
Ich bin auch für Umweltschutz, für mich braucht man z.B. keine Neuen Strassen Bauen.

Günter Offline

Mitglied


Beiträge: 187

25.08.2007 10:25
Hier der Link für die Militärlacke Zitat · antworten
Morgen Marko
Was machst du um 4,30 am pc da bin grade vom schützenfest gekommen und habe einen dicken kopf bw istgut.
Gruß Günter
Marko 540 Offline

Mitglied


Beiträge: 548

25.08.2007 12:08
Hier der Link für die Militärlacke Zitat · antworten
Hatte eine lange DVD (SAW + SAW 2) + Internet Nacht
Was für welchen Rostschutz Haftgrund hattest Du eigentlich genommen oder hast Du nur den alten angeschliffen und dann BW drauf.

mfG Marko

www.orc-wildsau.de
www.offroad-forum.de
www.camperline.de

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
Ich bin auch für Umweltschutz, für mich braucht man z.B. keine Neuen Strassen Bauen.

Günter Offline

Mitglied


Beiträge: 187

25.08.2007 12:39
Hier der Link für die Militärlacke Zitat · antworten
Am mahindra hatte ich den sikkens lack genommen weil ich keinen bw lack kriegen konnte
am iltis und am anhänger bw farbe Haftgrund muß immer drauf und immer von einer firma
schau mal hier http://www.autolack21.de/
Gruß Günter
Marko 540 Offline

Mitglied


Beiträge: 548

25.08.2007 13:46
Hier der Link für die Militärlacke Zitat · antworten
Ne ich will doch BW Grün machen den Patrol. Alles klar dann werde ich auch den Rost-Haftgrund von BW nehmen. Hätte ja sein können das es was besseres gibt, aber dann ist es immer so eine Sache, ob sich die dann vertragen, wenn es unterschiedliche sind.

mfG Marko

"Schöne Grüße an Deine Familie"

www.orc-wildsau.de
www.offroad-forum.de
www.camperline.de

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
Ich bin auch für Umweltschutz, für mich braucht man z.B. keine Neuen Strassen Bauen.

derzweite Offline

Mitglied


Beiträge: 300

26.08.2007 19:44
Hier der Link für die Militärlacke Zitat · antworten
Hallo Marko,


hast Du SAW 3 vergessen oder ist der nächstes mal drann?



Holger
Marko 540 Offline

Mitglied


Beiträge: 548

27.08.2007 11:47
Hier der Link für die Militärlacke Zitat · antworten
Da muss ich doch mal meinen Bruder Fragen ob er den auch noch hat. Ist nur schade das ich den alleine schauen muss denn meine Frau schaut nicht mehr mit der war das zu hart
und ich immer zu ihr "das ist doch nur ein Film" und sie ging ab wie eine Rakete

mfG Marko

www.orc-wildsau.de
www.offroad-forum.de
www.camperline.de

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
Ich bin auch für Umweltschutz, für mich braucht man z.B. keine Neuen Strassen Bauen.

derzweite Offline

Mitglied


Beiträge: 300

28.08.2007 19:31
Hier der Link für die Militärlacke Zitat · antworten
Hallo Marko,


das Problem kenne ich,muß mir solche Filme auch immer alleine anschauen.




Holger
Marko 540 Offline

Mitglied


Beiträge: 548

11.10.2007 13:02
Hier der Link für die Militärlacke Zitat · antworten
Langsam geht es los und fange an mit Abschleifen und Rost beseitigen.
Als wir bei unseren anderen Off Road Verein waren hatte ich noch einen guten Tip bekommen und das ist wirklich sehr gut gegen Rost und die Farbe läst sich besser Verarbeiten. Hier mal der Text bzw. Beschreibung und der Link wo man es Bestellen kann.

www.deffner-johann.de dann ober bei Suche " Owatrol Öl " eingeben und Go oder Enter



Produktbeschreibung

Die extrem niedrige Oberflächenspannung (nur ein Drittel der Oberflächenspannung von Wasser) dieser Kriechöle sorgt dafür, dass OWATROL in alle Richtungen wandert – in die Breite und in die Tiefe. Dabei wird Luft und Feuchtigkeit verdrängt. Das Öl härtet in den vorhandenen Poren aus und verhindert so das Eindringen von neuer Feuchtigkeit und stabilisiert den Untergrund, z. B. als Grundlage für einen Farbanstrich.

Als Farbzusatzmittel können die OWATROL-Produkte Verarbeitung und Lebensdauer von Farben verbessern, als Imprägnierungen schützen sie poröse Untergründe wie Holz oder Beton von innen heraus. OWATROL-ÖL enthält Bestandteile, die die Verarbeitungseigenschaften von Farben deutlich verbessern können. Auch bei ungünstigen Bedingungen kann mit OWATROL-ÖL jeder problemlos gute Ergebnisse erzielen wie ein Profi. Als Faustregel gilt: OWATROL-ÖL eignet sich für alle Farben, die mit Terpentinersatz verdünnt werden können. Es eignet sich dagegen nicht für zweikomponentige Farben, Latex-, Chlorkautschukfarben oder wasserverdünnbare Farben.

• Lackieren ohne Pinselstriche
• unabhängiger von Wind und Wetter, kann im Temperaturbereich von –20 bis +40°C erfolgreich verarbeitet werden
• starke Haftung
• hohe Deckkraft
• geringer Farbverbrauch
• dauerhafter Schutz
• weniger Luftbelastung

Aufgrund seiner überragenden Kriechfähigkeit in poröse Untergründe wird es auch als Rostversiegelung und Holzgrundierung erfolgreich eingesetzt. So kann es selbst dort ein Weiterrosten wirksam verhindern, wo ein direktes Bearbeiten von rostigen Stellen unmöglich ist, z.B. zwischen verschraubten oder genieteten Blechen.

OWATROL-ÖL - besser als Lösungsmittel.
Es entsteht eine stärkere Schichtdicke, die Deckkraft der Farbe wird verbessert. Bei hohen Temperaturen und Wind oder Zugluft während der Verarbeitung trocknet die Farbe mit Owatrol einwandfrei und der Farbfilm schließt sich vollständig.

Anwendung:

1. Oberflächen leicht anschleifen
2. Auf Holzoberflächen kann zur besseren Haftung ein Anstrich OWATROL-ÖL pur erfolgen
3. 10 - 20 % OWATROL-ÖL statt Verdünnung zur Farbe geben. Farbe wie gewohnt verarbeiten

OWATROL-ÖL - stoppt den Rost
• durchdringt den Rost, kriecht in jeden Winkel
• verdrängt die Feuchtigkeit
• kein Weiterrosten mehr
• überlackierbar


mfG Marko

www.orc-wildsau.de
www.offroad-forum.de
www.camperline.de

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
Ich bin auch für Umweltschutz, für mich braucht man z.B. keine Neuen Strassen Bauen.

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen