Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 695 mal aufgerufen
 Mahindra Talk
hansen Offline

Mitglied

Beiträge: 211

20.12.2006 10:23
Seilwinde Anbau... Zitat · antworten
Moin moin Leute,

hat jemand von Euch brauchbare Tipp's zum Anbau einer Seilwinde? Befestigungspunkte der Winde und der Seilführungsrollen? Evtl. Bilder und Maße währen nicht schlecht.
Hoffe auf Antworten......


bis denne mal...

hansen Offline

Mitglied

Beiträge: 211

20.12.2006 18:13
Seilwinde Anbau... Zitat · antworten
Moin,

kann denn wirklich keiner von Euch ein Paar Tipp's geben????
Möchte den Weihnachtsmann helfen, wenn er mit seinem Schlitten im Schlamm auf dem Acker stecken bleibt!!!!!!

Help!!!!!!


bis denne mal...

Marko 540 Offline

Mitglied


Beiträge: 553

20.12.2006 20:03
Seilwinde Anbau... Zitat · antworten
Ist eigentlich ganz einfach, ich hatte damals vorne beim Rahmen eine starke Stahlplatte aufschweißen lassen, dann die vier Löcher von der Windenbefestigung gebohrt und für das Rollenfenster, zwei U Profile nach oben auf der Platte noch verschweißen die zwei Löcher rein fertig.

PS.: Schau mal im Forum bei " An alle mit dem Motor 1,9 XU9DA " rein und das Bild von "derzweite" bzw. Holger, bei ihm ist da die Aluplatte drauf


mfG Marko

www.orc-wildsau.de

Thomas Offline

Mitglied

Beiträge: 577

20.12.2006 20:29
Seilwinde Anbau... Zitat · antworten
Hi Hansen,

bei meinen hatte ich auch ne dicke Alu-Tränen (Riffel)-Blechplatte und unten U-Eisen dagegen, den Leiterrahmen dazwischen und mit 12er Gewindestangen verschraubt. Die Winde auf die Platte geschraubt und große U-Scheiben verwendet.
Der Vorteil, nichts Schweißen und alles wieder abbaubar.
Und es hält, habe meinen G damit rausgezogen.



Die schönsten Grüsse

Thomas

hansen Offline

Mitglied

Beiträge: 211

20.12.2006 22:56
Seilwinde Anbau... Zitat · antworten
Moin,

danke für die ersten konstruktiven Antworten. Schweißen möchte ich aber nicht am Rahmen. Also bleibt nur Verschrauben.
Warte auf weitere Vorschläge und BILDER!!!


bis denne mal...

hansen Offline

Mitglied

Beiträge: 211

01.01.2007 19:07
Seilwinde Anbau... Zitat · antworten
Moin moin

und ein gesundes Neue allen.
Hab die Zeit zwischen Weihnachten und Silvester genutzt, um die Seilwinde zu montieren. Hab bis 31.12. abends gebastelt.
Ergebnis: Winde ist montiert auf Stahlplatte, alles geschraubt.
Test: hab volle Seillänge abgezogen und unter Belastung (angebremster 2 to. Stapler) gezogen.
Alles hat absolut sauber funktioniert.
Überlege jetzt, ob ich mich selbstständig mache als Bergedienst für die ,Tiefer, Satter, Lecker- Fraktion die bei jeder Fahrbahnunebenheit abheben und sich auf dem Acker wiederfinden.
Werde mal versuchen, ein Foto einzustellen.


bis denne mal...

Pedro Offline

Mitglied


Beiträge: 281

08.01.2007 21:18
Seilwinde Anbau... Zitat · antworten
Hallo,
wo bleibt das Foto, würde mich interessieren da ich auch noch eine Seilwinde rumliegen habe.

Thomas Köbeler Offline

Mitglied


Beiträge: 654

10.01.2007 18:12
Seilwinde Anbau... Zitat · antworten
die bilder von hansen:







Pedro Offline

Mitglied


Beiträge: 281

10.01.2007 19:11
Seilwinde Anbau... Zitat · antworten
Hallo,
danke für die Bilder, jetzt steht die Winde vor dem Kühler! Gibt es keine Kühlprobleme???
Bei ordendlicher Arbeit wird mein Mahi ganz schön heiß dann noch was vor den Kühler stellen, wie sind deine Erfahrungen.
Gruß
Pedro

MAHINDRA Doc Frank Offline

Mitglied

Beiträge: 217

10.01.2007 21:09
Seilwinde Anbau... Zitat · antworten

@ hansen,
@ pedro!

Wir haben Winden auch schon "versenkt".
Dafür muss man die Platte unter die Träger schrauben
und den vorderen Querträger ändern.
So wie es Hansen gemacht hat ist es am einfachsten.
Grüsse nach Halle und an den Rest der
MAHINDRADRIVER!

Guten Start 2007
und allzeit eine Hand voll Luft
unterm Unterfahrschutz wünscht Euch allen


DOC Frank

hansen Offline

Mitglied

Beiträge: 211

10.01.2007 23:09
Seilwinde Anbau... Zitat · antworten
Moin moin,

Kühlprobleme hatte ich bis jetzt noch nicht. Im Gegenteil. Bei Temp. unter Null hatte ich (vor Anbau der Winde) den kompletten Lufteintritt vor den Kühler mit schwarzer Pappe dicht gemacht. Wurde schneller betriebswarm und kam nicht Über 80°C.
Hab übrigens Blechplatte, eine Seite geriffelt andere Seite glatt, von knapp 6 mm genommen. Geriffeltes nach unten wegen der Höhenunterschiede zw. Berg und Tal.

Hallo Doc,

über den Einbau dazwischen hatte ich auch gegrübelt. Aber diese Variante war mir denn doch zu kompliziert.
Alles in allem doch gelungen und funktionstüchtig.

bis denne mal....

Dank an Thomas für die Einstellung der Bilder.

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen