Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 379 mal aufgerufen
 Mahindra Talk
Rouven Herold ( Gast )
Beiträge:

06.08.2006 20:19
Greenhorn Zitat · antworten
Hallo Leute,


bin seit gestern Mahindra 540 Besitzer , habe null ahnung - zumindest von diesem Auto , ansonsten fahr ich noch diplomat V8 .
Und hätte auch gleich eine Frage : ich bin zwar ein guter Schweißer , möchte trotzdem aber wissen was neue kotflügel so kosten . Und wie groß ist der Aufwand den ganzen Rahmen mal vom Rahmen zu nehmen zwecks Durchforstung . Und noch was , der Vorbesitzer hat behauptet man müsse die Ventile alle 10000 km einstellen . Das kann doch nicht sein oder ? selbst der smallblock in meinem diplo hat Hydrostößel und der ist 36 Jahre alt .
Wo beschafft ihr eure Erstzteile?

Schönen Dank und vielleicht hat ja jemand Lust auf die vielen fragen..

Rouven Herold

Ungarnfreund Offline

Mitglied

Beiträge: 767

07.08.2006 09:42
Greenhorn Zitat · antworten
Hi,

und was für eine Maschiene hast du im Mahi?
1,9 l, 2,1 l oder 2,5 l wie ich?

Gruß

Michael

Thomas Köbeler Offline

Mitglied


Beiträge: 655

07.08.2006 12:31
Greenhorn Zitat · antworten
Hallo Rouven,

teile bekommst du bei unseren händlern, siehe http://www.mahindra-online.de/indexf.htm --> links --> kommerzielle adressen. am besten dort nachfragen was kotflügel kosten.

die 2.1er und 1,9er motoren haben keine hydrostößel. der 1.9er hat plättchen, mit denen das spiel eingestellt wird. soweit ich weiss hat der 2.1er (den du wahrscheinlich hast) stellschrauben zum einstellen.

Woher hast du deinen mahindra? wer war der vorbesitzer? vielleicht ist er hier bekannt.

Gruß Thomas
www.thomas-mahindra.de.vu

Zifix Offline

Mitglied


Beiträge: 1.771

07.08.2006 13:32
Greenhorn Zitat · antworten
Ah, Rouven,

ein Diplomat V8! Cool! Zeig mal Fotos! Ist es ein A-Modell oder aus der B-Serie? Ist ja fast noch interessanter als der Mahi!

Gruß

Jochen

Rouven Herold ( Gast )
Beiträge:

07.08.2006 18:37
Greenhorn Zitat · antworten
Hallo Leute,

der Vorbesitzer hatte den nicht lange , das war ein Schreibtischtäter , der war damit überfordert . Ja es ist ein 2,1er , ist ja assozial daß der keine Hydrostößel hat . wie oft muss man den Mist denn einstellen ? Und wie ? wieviel zentel?

Also wenn ich mal weiß wie hier Fotos reinmachen gehen dann zeig ich den mahi mal ( und den diplo für die die es interessiert)

Danke schonmal für die Tipps

Rouven

hansen Offline

Mitglied

Beiträge: 211

07.08.2006 20:29
Greenhorn Zitat · antworten
Moin,

Karossereie vom Rahmen nehmen so ca. 2 Std. für ungeübte. Hatte selbigen vor ca. 2 Monaten runter.
Alle Schraubverbindungen entfernen, elektr. Kabel ( meist Steckverbindungen) lösen, Dieselleitungen, Handbremsseil mit Rückzugsfeder, Hauptbremszylinder abbauen. e.t.c.
Das war nur ein kleiner (unvollständiger) Vorgeschmack.
Einstellung Ventile hab ich in der Garage liegen.
Komme heute nicht mehr dahin.


frohes basteln... und bis denne mal...

P.S. Urlaub in Meck-Pom steht bevor...
mit Mopped S 51

geile Sache....

Armin Offline

Mitglied


Beiträge: 93

07.08.2006 22:22
Greenhorn Zitat · antworten
Moin wo ist Dein Problem?

Wenns nichts wichtigeres gibt als Hydostößel, hast Du Dich wohl verkauft.
Er hat auch noch Schmiernippel, ja man muß mit ner Fettpresse ran auch so ca alle 5-10 TKM.

Wens ganz dumm kommt muß auch noch einer bei offenem Ventildeckel die Kipphebel ölen bei laufendem Motor.

Ne nix für ungut aber asozial ist echt was anderes.

Komm am WE zum Treffen, und alles wird gut .

Ach ja die Klappen von der Heizung gehen nicht elektrisch, sondern per Handrad und dann aufklappen.

Und über Opel sprechen wir mal besser nicht

Wir sehen uns bis dann gruß
Armin

Rouven Herold ( Gast )
Beiträge:

07.08.2006 22:56
Greenhorn Zitat · antworten
Hallo Armin,

jetzt sei nicht gleich angefressen , hätte die kiste ja nicht gekauft wenn ich die Landmaschinentechnik nicht gut finden würde ...
Bin halt etwas verwöhnt von meinem Opel , der Trotz 36 jahre schon Hydrostößel hat ( und Servolenkung /Klimaanlage /Niveaulift /getönte scheiben / el.Fensterheber und De Dion Achse wie heute nur noch der Mazda RX 8 ( das ist ein sportwagen)- und das alles Original....soviel zu opel...

aber 200 Ps mehr als der Mahi brauchen halt auch mehr Sprit...

Ich kenne das ventile Einstellen halt nur von meinem Motorrad , und Gott sei Dank ne Fettpresse hab ich auch da, und auch nen schweissapperat - weil der rostet ja wie ein opel ...


Gut jetzt aber genug gestänkert .

Mein Mahi hat 1 Jahr Tüv , das heisst ich muss jetzt erst mal nichts Akutes machen . ich würde am Liebsten jedoch gleich die Karosserie runtermachen damit ich besser an die Gammelstellen komm. Ich kann das nämlich nicht haben wenns irgendwo rostet . Andererseits hab ich den ja erst gekauft und möchte auch fahren , deswegen werd ich halt an den paar wenigen roststellen die er hat so beikommen müssen um das zu richten . Die kotflügel sehen jedoch böse aus , aber die kann man ja mal wegschrauben , ob sich hier schweißen rentiert ß ich muss erst mal nach preisen für Neue fragen .

Wenn euer treffen in der Nähe wäre würde ich kommen , aber 330 km ist mir momentan zu weit

Schöne Grüsse Rouven


Thomas Köbeler Offline

Mitglied


Beiträge: 655

08.08.2006 15:05
Greenhorn Zitat · antworten
die bilder von Rouven sind jetzt in alternative teile - original emblem >>

Marko 540 Offline

Mitglied


Beiträge: 554

08.08.2006 16:36
Greenhorn Zitat · antworten
Wie jetzt das ist doch ein Adi und kein Diplomat und der 5,4 Liter , 327cui "Small Block" aus der Chevy Corvette hat doch 230 PS.
Dann gab es ja noch den 4,6 Liter (ab Bj. 65) auf wunsch beim Kapitän und Adi.
Viele verbauen aber auch in Diplomat und Adi einen 5,7 Liter nachträglich.
Es gibt aber auch ca. 3-5 Mahindra mit V8 Motorenumbauten.

mfG Marko

www.orc-wildsau.de

Armin Offline

Mitglied


Beiträge: 93

08.08.2006 22:26
Greenhorn Zitat · antworten
Moin Rouven

ich bin nicht angefressen keine Sorge

Ach ja danke für den Tip, RX 8 steht alle paar Tage bei mir auf dem Hof Schwager fährt son Teil, das beste daran ist wenn er mit meinem Anhänger unterwegs ist

330 Km sind Dir zu viel? Na ja ok.

Falls Du sonst noch Fragen hast melde Dich einfach, und hier wird Dir sicher auch gerne geholfen.

Gruß
Armin


* nicht jedes Wort auf die Goldwaage legen, ist nicht so ernst gemeint wie manschen evt klingen mag.

Rouven Herold ( Gast )
Beiträge:

08.08.2006 23:13
Greenhorn Zitat · antworten
an Marco:

kennst du den unterschied zwischen adm und diplo und kapitän ? oder was ist ein " diploral" - ja das gibts auch oder warum steht auf dem einen admiral und auf dem anderen diplo und beide sind identisch , warum gab es die letzten jahre keine admiräle und Kapitäne mehr ?


und wer hat schon den original Motor ? zumindest ohne was dran gemacht ...
wer sich auskennt nimmt jedenfalls keinen original 350er , die ziehen die wurst nicht vom teller...
Ps -Zahlen sind von 150 bis 500 alles drin....je nachdem was man halt dran macht.....oder wieviel sprit man bereit ist zu verfahren .......

aber ich denke wir reden lieber über mahindras......

die Bilder sollten eigentlich in den anderen thread , da wo einer so schafr auf embleme ist , die heir auf den fotos sind aus V2a selbst ausgelasert....darum die fotos...

Habe heute mal mit schweißen angefangen , neue kotflügel kosten übrigens 180 euro inkl märchensteuer

wie ist das bei euch , habt ihr auch schweißen müssen oder habt ihr rostfreie mahis gekauft??

grüsse rouven

Marko 540 Offline

Mitglied


Beiträge: 554

09.08.2006 01:11
Greenhorn Zitat · antworten
Also mein 350 cui Motor war sehr gut bis ich ihn geflutet hatte und da war nicht viel geändert nur ein 750 Holly , Edelbrock Ansaug Spinne und 3 zoll offener Lufi.
Hatte ich im CJ 7 drin.

mfG Marko

www.orc-wildsau.de

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen