Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 392 mal aufgerufen
 Mahindra Talk
Ungarnfreund Offline

Mitglied

Beiträge: 767

04.08.2006 10:16
Trittbretter... Zitat · antworten
Hi,

ich bin ja dabei, bei meinem Mahi DC Unterbodenschutz und Hohlraumkonservierung zu machen.

Jetzt sind die Trittbretter dran.

Die alte Farbe möchte ich teilweise abschleifen, dann mit Bob Rostschutz ran.

Unten dann Permafilm, vielleicht dann noch mal Maik Sanders, doppelt hält besser ;-)

Nur was mache ich oben?

FlüssigKunststoff?

Wenn ja, welchen? Ok,schwarz, aber woher bekommt man den und welcher Hersteller ist gut?

Könntet ihr mir einen Tip geben?

Gruß

Michael

Thomas Köbeler Offline

Mitglied


Beiträge: 654

04.08.2006 10:29
Trittbretter... Zitat · antworten
Hallo Michael,

ich habe meine trittbrett-rohre 2002 mit hammerit gestrichen. 2003 war es wieder ab und sie haben angefangen zu rosten. hammerit verträgt den steinschlag von den rädern nicht.

2004 habe ich sie mit flüssigkunststoff gestrichen - wie schon 2002 meinen ganzen innenraum. das war ein ganz gewöhnlicher fl-kunststoff aus dem baumarkt. innen habe ich matten, an den trittbr. glänzenden verwendet. das hat sich bis heute bewährt, siehe bild1 und bild2
lediglich an heissen tagen, wie letzte woche 35°C, wird der matte kunststoff im innenraum weich und hat sich an einer ganz kleinen stelle bei starker beanspruchung abgerieben. an den trittbrettern ist bis heute nichts abgeblättert.
wir werden das am mahindra meines vaters auch machen. dort ist das hammerit auch schon seit ewigkeiten ab.

gruß
Thomas

Ungarnfreund Offline

Mitglied

Beiträge: 767

04.08.2006 11:08
Trittbretter... Zitat · antworten
Hallo Thomas,

also einfach aus dem Baumarkt.

Ok, werde ich testen.

Ich muß es jetzt am Wochenende fertig machen, Csilla´s Eltern kommen zu besuch und die kommen ohne Trittbretter nicht ins Auto.



Gruß

Michael

Zifix Offline

Mitglied


Beiträge: 1.766

04.08.2006 11:46
Trittbretter... Zitat · antworten
Trittbretter sind Luxus!

Meine Mutter ist 85. Für sie nehme ich - wenn sie sich denn mal überwunden hat, mit mir im Mahi zu fahren - einen Plastikschemel zum Einsteigen mit.

Ungarnfreund Offline

Mitglied

Beiträge: 767

04.08.2006 12:24
Trittbretter... Zitat · antworten
Hallo Zifix,

das stelle ich mir witzig vor.

Ich fahre mit meinem Mahi auf dem Flughafen in HH vor, nehme den Taxis den Platz weg, dann kommen Csillas Eltern (Bauern !!) und die Tochter von Csillas Schwester (Zifix, sie sucht einen Freund!!) - ein heißer Feger!! - und ich stelle dann so einen Plastikschemel hin und wir schieben dann Csillas Vater rein!



Da kommt doch bestimmt der NDR vorbei.



Gruß

Michael
PS.
Oder doch besser ein Melkschemel?

Zifix Offline

Mitglied


Beiträge: 1.766

05.08.2006 14:40
Trittbretter... Zitat · antworten
Äääääähm, Michael,

was ist ein "heißer Feger"?

Gruß Jochen

Thomas Offline

Mitglied

Beiträge: 577

06.08.2006 11:56
Trittbretter... Zitat · antworten
Hi Michael und Jochen,

ich habe auch keine Trittbretter, aber einen Vater mit fast 80 Jahren.
Wir benutzen seit einigen Jahren einen Holzschemel und der ist mittlerweile in der ganzen Stadt bekannt. Die Leute sind immer ganz angetan wenn ich mit dem Holzteil anrücke.

Die schönsten Grüsse

Thomas und Yvonne

Ungarnfreund Offline

Mitglied

Beiträge: 767

07.08.2006 00:02
Trittbretter... Zitat · antworten
Hallo Thomas K,

heute habe ich versucht, die Trittbretter zuerst zu entrosten, da war ichauf einmal durch...



Also durchgerostet, da haben die so einen Unterbodenschutz drunter gemacht, der gerissen ist und dann konnte Wasser rein aber nicht raus.



Wie hast Du deine Trittbretter mit dem Riffelblech "beplankt", das ist zwar nicht original, aber denkbar.

Hallo Jochen,

"heißer Feger" --> schlank, gutaussehend, Südländerin, soll ich mehr sagen?

Hallo Thomas + Yvonne,

meine Nachbarn (viele Ostpreußen) sind auch schon so von dem Auto angetan, wenn es eins aus Rußland wär, wäre das bestimmt anders.



Und als die gesehen haben, das wieviel Kompost ist transportieren kann, finden die es noch viel besser. Jedenfalls strahlen viele Leute, wenn sie das Auto sehen.

Wenn ich beim "pflegen + ölen + abschmieren usw." bin, fragen die schon erschrocken, ob es kaputt ist.



Und als wir uns in der Firma unterhalten haben, was wir am Wochenende gemacht haben und ich erzählt habe, das ich Fußleisten festgemacht habe, bin ich gefragt worden, wo ich den im Mahindra Fußleisten dran machen.



Mahi mit Fußleisten?

Auch eine Idee!

Gruß

Michael

Thomas Köbeler Offline

Mitglied


Beiträge: 654

07.08.2006 10:08
Trittbretter... Zitat · antworten
Hallo Michael,

wie hab ich sie beplankt: angeschraubt!
riffelblech hinten abgekantet > bessere stabilität - löcher reingebohrt - löcher in rohr gebohrt - gewinde reingeschnitten - riffelblech angeschraubt.
was hast du denn gedacht?

hier sieht man die schrauben

Gruß
Thomas

Ungarnfreund Offline

Mitglied

Beiträge: 767

07.08.2006 12:33
Trittbretter... Zitat · antworten
Hallo Thomas,

und was hast Du unter die Bleche gelegt, wegen der elektrischen Spannungsreihe?

Nicht das ich das Defender-Problem bekomme.

Gruß

Michael

Thomas Köbeler Offline

Mitglied


Beiträge: 654

07.08.2006 12:37
Trittbretter... Zitat · antworten
Hallo,

unter dem alu ist der flüssigkunststoff. angeschraubt ist es mit 5 edelstahlschrauben. sollte das alu irgendwann mal an den schraubenköpfen korrodieren (was bisher nicht der fall ist) kommt einfach neues riffelblech drauf.

Gruß Thomas
www.thomas-mahindra.de.vu

Ungarnfreund Offline

Mitglied

Beiträge: 767

07.08.2006 14:00
Trittbretter... Zitat · antworten
Hallo Thomas,

deswegen Flüssigkunststoff ;-)

Das müßte gehen, nur sind bei Alu eher verzinkte Schrauben angesagt.



Obwohl Edelstahlschrauben besser aussehen.



Ich weis, ich nörgele.

Gruß

Michael

«« Greenhorn
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen