Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 330 mal aufgerufen
 Mahindra Talk
Pedro Offline

Mitglied


Beiträge: 281

12.06.2006 17:59
Entlüften/Kraftstofffilter Zitat · antworten
Hallo,
heute habe ich mal den Kraftsteofffilter gewechselt. Meine Frau meinte das, dass Fahrzeg ab und zu kein Gas annehmen würde. Beim Zusammenbau und Entlüften stellte ich dann fest das Kraftstoff an der Entlüfterpumpe (oder wie das heist) austritt. Das ist bestimmt nicht normal, oder ??????
Kann es sein das er auch darüber Falschluft zieht???
Gibt es dieses Teil oder muß man was anderes Einbauen. Fragen über Fragen, wer erlösst mich.
GrußPedro

MAHINDRA Doc Frank Offline

Mitglied

Beiträge: 217

12.06.2006 19:27
Entlüften/Kraftstofffilter Zitat · antworten

YES

Membrane von der Pumpe ist durch

- wechseln ist angesagt....

ist am Lager.


MAHINDRA DOC FRANK

Pedro Offline

Mitglied


Beiträge: 281

13.06.2006 16:29
Entlüften/Kraftstofffilter Zitat · antworten
Hallo nochmal,
Gibt es irgendwelche Alternativen, ausser das Orginal???
Bin für gute Tips dankbar.
Pedro

Ungarnfreund Offline

Mitglied

Beiträge: 767

13.06.2006 17:09
Entlüften/Kraftstofffilter Zitat · antworten
Warum möchtest Du basteln, wenn es orginal geht?

Sind die Teile so teuer?

Gruß

Michael
PS.
Bei meinem Auto ärgere ich mich über jede Bastelarbeit vom Vorgänger.

Pedro Offline

Mitglied


Beiträge: 281

14.06.2006 23:35
Entlüften/Kraftstofffilter Zitat · antworten
Teuer ist immer relativ.
130 Euro gebraucht neu 180 Euro.
Ich hätte gerne einen Filter mit Vorwärmung!!!!!!!!!!!!

Ungarnfreund Offline

Mitglied

Beiträge: 767

15.06.2006 08:01
Entlüften/Kraftstofffilter Zitat · antworten
Hi,

mein alter BMW 525 tds hatte einen Filter mir Vorwärmung, passt das?

Und die Teile müßte es auf dem "Schrottplatz" geben...

Gruß

Michael

Pedro Offline

Mitglied


Beiträge: 281

21.06.2006 22:06
Entlüften/Kraftstofffilter Zitat · antworten
Hallo,
so das Problem ist erst eimal gelöst. Die Membrane habe ich mit Flüßiggummi behandelt nachgearbeitet und wieder eingebaut. Und es funktioniert, wie lange?, keine Ahnung! Jetzt kann ich erst eimal in Ruhe nach Alternativen oder ein neues Membrangummi schauen.
Gruß Pedro

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen