Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 365 mal aufgerufen
 Mahindra Talk
Ungarnfreund Offline

Mitglied

Beiträge: 768

24.02.2006 13:37
Fahrsicherheitstraining... Zitat · Antworten
... ich habe es getan!

Hier in der Firma bieten die ein kostenloses (!) Fahrsicherheitstraining an.

Und wir (ich + Mahindra Duble Cab) habe ein Termin:

23. Juni 2006 !



Mal sehen, wie es wird.

1996 habe ich schon mal so etwas gemacht, mit meinem Alfa spider,
da hat sich der Fahrlehrer über die Heschleuder erschreckt.



Gruß

Michael

Ungarnfreund Offline

Mitglied

Beiträge: 768

06.06.2006 12:25
Fahrsicherheitstraining... Zitat · Antworten
Hi,

so, jetzt habe ich meine Bestätigung, das es am 23. Juni los geht.

Gruß

Michael

Pedro Offline

Mitglied


Beiträge: 281

06.06.2006 12:46
Fahrsicherheitstraining... Zitat · Antworten
Der arme Fahrlehrer, ohne Stabilitätskontrolle und all den anderen Schnick schnacks (die ja auch ihr gutes haben.... glaub ich .... oder ), da bin ich mal auf den Bericht gespannt. Pass bloß auf das er ihn nicht umwirft (Elch oder so).
Gruß
Pedro

Ungarnfreund Offline

Mitglied

Beiträge: 768

06.06.2006 14:01
Fahrsicherheitstraining... Zitat · Antworten
Hi,

so schlimm wird es schon nicht!

Gruß

Michael

Thomas Offline

Mitglied

Beiträge: 577

06.06.2006 21:24
Fahrsicherheitstraining... Zitat · Antworten
...weiß man`s, Elche gibts`s überall.


Die schönsten Grüße

Thomas

Zifix Offline

Mitglied


Beiträge: 1.801

08.06.2006 21:48
Fahrsicherheitstraining... Zitat · Antworten
[FONT SIZE=15]Anfang bis Mitte der 80er [/FONT]
habe ich einige Fahrerlehrgänge des MHSTC auf dem Hockenheimring mitgmacht. Die waren als Sicherheitstrainings deklariert. In der Realität ging es aber darum, unter Anleitung erfahrener Instruktoren im eigenen Fahrzeug den Kurs kennen zu lernen und ihn möglichst schnell und sicher zu fahren. Die Lehrgänge fanden immer im Sommer statt. War jedesmal eine tolle Truppe. Beim anschließenden "Freien Fahren" konnte man es dann nach Unterzeichnung eines Haftungsauschlusses so richtig krachen lassen. Was wir dann auch ausgiebig taten. [1] Danach wurde gegrillt und Benzin geredet.

Jochen [7]

Ungarnfreund Offline

Mitglied

Beiträge: 768

09.06.2006 00:21
Fahrsicherheitstraining... Zitat · Antworten
1996, als man noch jünger und schöner war, habe ich mit meinem Alfa Spider auch so ein Sicherheittraining mitgemacht.

Da waren viele Hausfrauen und Fahrtanfänger mit ihren Golf´s, Polos, Kadetten, Fiat´s usw.

Wie langweilig!

Und ich mit meinem gelben Alfa Spider war der "Paradiesvogel" darunter.



Als erstes mußte man mit dem Auto in so einem Kreisverkehr fahren und immer schneller werden, um die Grenzen seines Autos in der Kurve zu "erkunden".

Die "normalen" Autos wurden immer schneller und irgendwann haben die ganz zahm über die Vorderräder geschoben.

Ich rein, im 2. Gang (ok, den kann man bis 80 km/h hoch drehen...) und schon war das Heck vorn.



Dann ging es darum, zu lernen wie man eine Vollbremsung macht. Viele wussten nicht einmal, ob sie ABS haben oder nicht.

Dann hat der Fahrlehrer den Unterschied erklärt, aber immer noch hatten die meisten ein Fragezeichen im Gesicht. Haben die noch nie richtig gebremst?

Deswegen mußte man die Vollbremsung üben.

Dann mußte man die Vollbremsung mit unterschiedlichen Untergründen und Bodenbeschaffenheiten "testen".

Das war auch witzig.

Zum Schluss hat sich der Fahrlehrer in meinen Spider mit rein gesetzt und gemeint, er hätte noch nie in so einem Auto gesessen!



Und ich mußte über eine große Stahlfläche fahren, wo Wasser darauf stand, damit haben die Eis simuliert.

Alfa Spider und Eis?



Das wäre doch ein Todsünde!



Das müßte mit mindestens 30 Jahre fahren mit "Stalins Rache" bestraft werden!



Und dann sollte ich so mit 50 km/h fahren.

Und was macht der Fahrlehrer?

Er zieht die Handbremse und meine Lady beginnt schön zu tanzen, aber mit dem Hinterteil nach vorn!



Der Fahrlehrer hat sich so erschrocken, mit so einer starken Reaktion hate er nicht gerechnet.



Gruß

Michael

Ungarnfreund Offline

Mitglied

Beiträge: 768

23.06.2006 12:39
Fahrsicherheitstraining... Zitat · Antworten
So, gleich geht es los!

Dummerweise habe ich heute morgen in der Hektik den Fotodingsdabumsda zu Hause liegen gelassen.



Gruß

Michael

Ungarnfreund Offline

Mitglied

Beiträge: 768

23.06.2006 23:44
Fahrsicherheitstraining... Zitat · Antworten
So, jetzt bin ich wieder heil und lebend zu Hause angekommen.

Das war echt gut und interessant.

Zuerst wollten die mich nicht zulassen zu dem Training, denn es wäre ein PKW-Training.



Ich habe dennen erklärt, das der Mahi mein Kombinationsfahrzeug ist und technisch ja nur ein Jeep wäre, zwar in Indien gebaut, aber trotzdem ein Jeep.



Der hat dann telefoniert und ich durfte mit daran teilnehmen.



Zuerst mußte man die Vollbremsung üben, aber mit unterschiedlichen Untergründen (eine Seite glatt, eine andere rau).

Mein Mahi hat sofort eine volle Drehung gemacht.



Der Fahrlehrer hat sich das etwas genauer angesehen und meinte, das zuerst die Hinterräder blockieren!



Doc Frank oder Andreas, was kann das sein?

Und immer geht das Auto nach links ab.

Ich muß natürlich sagen, das Auto stand so 2,5 Jahre abgemeldet in der Gegend rum!

Kann es sein, das etwas Rost oder so in den Trommelbremsen ist?

Ich bin zwar schon 15.000 km gefahren, aber immer vorrausschauend (dem Stau vorran ) und zu 95 % Autobahn!

Dann mussten wir eine glatte Strecke fahren, bremsen und ausweichen üben.

Wenn ich nicht bremsen mußte, konnte ich super ausweichen, auch auf der glatten Fläche konnte ich gut bremsen, ohne das Hinterteil nach vorn zu drehen...

Aber sobald ich bremsen muß und festen Boden unter den Reifen habe, beginnt der Mahi zu tanzen.

Das ich natürlich Probleme hatte, die geforderten Geschwindigkeiten zu erreichen, brauch ich hier wohl nicht zu erwähnen.

Jedenfalls war es sehr interessant und ich muß wohl an dem Auto etwas machen, nur was?

Ich bin auch in einem MX5 mitgefahren, die Kiste ging auch gut ab, sobald nur ein Reifen festen Boden bekommen hat.



Gruß

Michael

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz