Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 447 mal aufgerufen
 Mahindra Talk
hansen Offline

Mitglied

Beiträge: 211

10.10.2005 09:04
Windschutzscheibe ,,erblindet'' Zitat · antworten
Moin moin Leute,
meine Windschutzscheibe am Mahi zeigt an den Rändern Erblindungserscheinungen. So ca. 3 cm ringsum. Bis jetzt hat der TÜV noch nichts bemängelt aber wie lange geht das noch gut? Bei Nebelfahrten fällt es gar nicht dolle auf.....
Was kostet eine Neue?

bis denne mal....

Zifix Offline

Mitglied


Beiträge: 1.767

10.10.2005 13:06
Windschutzscheibe ,,erblindet'' Zitat · antworten
Hallo, Hansen,

die milchige Scheibe ist wohl bei den 340 und 540ern eine vorprogrammierte "Krankheit". Bei mir ist sie auch milchig. Frag mal den Thomas K., ob bei seinem auch schon derlei Symptome feststellbar sind. Er hat wohl einen der neuesten. Den ca.-Preis kannst Du unter den "alternativen Teilen" einsehen. Die Maße und Radien der Ecken findest Du auch irgendwo im alten Forum. Vielleicht kann ja mal jemand bei einem bundesweit agierenden Autoglas-Unternehmen anfragen.


Gruß

Jochen

Thomas Köbeler Offline

Mitglied


Beiträge: 654

10.10.2005 14:39
Windschutzscheibe ,,erblindet'' Zitat · antworten
Hallo zusammen,

bei meinem ist sie nicht milchig.
ich habe oben und unten löcher in den scheibenrahmen gebohrt und ordentlich hohlraumkonservierer reingesprüht. war ein tipp von andreas. ich hoffe es hilft!

Gruß Thomas
www.thomas-mahindra.de.vu

p.s.: an dem mahindra von meinem vater (bj. 1992) sind sie ganz leicht milchig.

Danny ( gelöscht )
Beiträge:

10.10.2005 20:24
Windschutzscheibe ,,erblindet'' Zitat · antworten
Hi Leute!

Hab mir meine neue Scheibe bei so einer Glasfirma hier in der Nähe machen lasse, also direkt beim Hersteller,war nicht so teuer. Kontakt findest Du bei www.siegel-glas.de, die machen alles möglich.Sag aber es geht um eine Frontscheibe, nicht um Seitenscheiben.
Autoglaserein beziehen oft ihre Scheiben und werden da ihren Anteil draufrechnen.
Viel Erfolg

Danny

maus Offline

Besucher

Beiträge: 212

10.10.2005 20:36
Windschutzscheibe ,,erblindet'' Zitat · antworten
hi,

habe heute mal richtig darauf geachtet und musste feststellen, wenn die frontscheibe mal gesäubert werden würde kann man da auch wieder durchsehen

keine anzeichen von milchigkeit

gruß aus dem schwarzwald


axel mit 27650 mahi / km

Zifix Offline

Mitglied


Beiträge: 1.767

10.10.2005 21:21
Windschutzscheibe ,,erblindet'' Zitat · antworten
Axel,

gemeint ist nicht die Faulheits-Patina. sondern die sich vom unteren Rand her ausbreitende weßliche Verfärbung.

Gruß

Jochen

Bernd Offline

Mitglied


Beiträge: 246

11.10.2005 19:41
Windschutzscheibe ,,erblindet'' Zitat · antworten
Hallo Zusammen!

Bzgl. Faulheits-Patina: Bedeutet dies sinngemäß, daß besonders käsige Menschen besonders faul sind?

Bernd

Thomas Offline

Mitglied

Beiträge: 577

11.10.2005 21:32
Windschutzscheibe ,,erblindet'' Zitat · antworten
Hi Jungs,

das hatten wir doch schon mal hier,
bei den Meisten wird doch die Frontscheibe an den Rändern langsam milchig. Bei mir ist es die letzten zwei Jahre konstant bei einem Zentimeter geblieben.

Die schönsten Grüsse Thomas

Doc Holliday Offline

Mitglied


Beiträge: 91

11.10.2005 21:52
Windschutzscheibe ,,erblindet'' Zitat · antworten
Na klar !
Alles "Milchgesichter" ! !
Da mußß, muhss (oder wie dasd jetzt heißt) doch wer oder was faulen! ! !
BÄH!
Bezüglich der Scheibe hat unser östereicher Freund Karl irgendwo mal geschrieben, man sollte innen in das Fenstergummi Kerben einschneiden. Dort soll das Wasser&IRGENDETWAS Gemisch - mit dem wir und unsere Schätzchen auf der Pirsch des öfteren in Berührung kömmen - wieder ablaufen und so nicht in den Folienspalt des Sicherheitsglases eindringen können. Leider hab ich nur `ne alte Scheibe drin, welche sich schon im Anfangsstadium befand, als ich Ihn vor 2 3/4 Jahren "rettete". Ist aber seit der "Operation" nicht schlimmer geworden (dafür aber die Steinschläge)!
Habe geweils rechts & links am Ende der Rundung unten eine V-förmige Einkerbung mittels Cuttermesser vorgenommen. Oben ungefähr einen Zentimeter breit und endet spitz knapp unterhalb des Scheibenrades.

Tatsächlich durfte ich dieses Jahr aufgrund der klimatischen Bedingungen oft meinen mobilen Zimmerspingbrunnen auf freier Wildbahn genießen (d.h. es sammelt sich dort ansonsten auf jeden Fall weil´s nich´ablaufen kann !!!
Und TÜV hat nix gesagt - weder zu Milchgesicht, noch zu Kerbholz!

Brauch´ aber eh bald ´nen neuen Rahmen (da war nich´ viel zu retten) , vielleicht die Scheibe dann gleich mit.

Na denn Prost
(und Luzi gute Besserung)
Doc Holliday

MAHINDRA Doc Frank Offline

Mitglied

Beiträge: 217

12.10.2005 18:25
Windschutzscheibe ,,erblindet'' Zitat · antworten
andere haben halt ne Scheibe mit GRÜNKEIL -

wir haben halt Scheiben mit WEISSKEIL RUNDUM!!!



DOC Frank

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen