Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 285 mal aufgerufen
 Mahindra Talk
Milan Offline

Mitglied

Beiträge: 21

05.09.2005 17:40
Biodiesel und Speiseöl? Zitat · antworten
Hallo,
verträgt ein Mahi eigentlich Biodiesel?
Hat jemand erfahrung mit dem Umbau auf Speiseöl?
Wie teuer ist eigentlich der Umbau eines 2,1 L Motors auf einen 1,9 er wegen der besseren Steuerlichen Einstufung ?

Danke im voraus.
Michael

Thomas Köbeler Offline

Mitglied


Beiträge: 654

05.09.2005 17:49
Biodiesel und Speiseöl? Zitat · antworten
Hallo Michael,

mein 1.9er verträgt kein biodiesel (RME). das machen die leitungen nicht lange mit. ich kann mir nicht vorstellen, dass es beim 2.1er funktioniert.

der umbau auf 1.9 kostet schon ne stange geld. der motor kostet neu, glaube ich, über 4000€. was austauschmotore kosten, weiss ich nicht, da müsste man mal auf die suche gehen.
die steuerliche einstufung ist auch nicht so bersonders, und steigt ja auch immer weiter an (z.Zt. als PKW 308 Euro laut online-berechnung, Schlüsselnummer '33') ein umbau lohnt sich höchstens auf lange sicht.

Gruß Thomas
www.thomas-mahindra.de.vu

action Offline

Mitglied

Beiträge: 422

05.09.2005 17:57
Biodiesel und Speiseöl? Zitat · antworten
Tach!

Biodiesel ist wirklich nicht gut für den Mahi.

Und zum Thema Speiseöl (mal wieder...): Das lohnt sich beim Mahindra nur, wenn man das aus Spaß macht, Geld sparen lässt sich damit sicherlich nicht. Oder nur, wenn man ganz komisch rechnet. Wenn du Geld sparen willst kauf' dir 'nen 2er Golf oder so. Das iss ein günstiges Auto. Der Mahi iss Luxus.

johannes

(morgen geht's wahrscheinlich ab zum TÜV...)

Milan Offline

Mitglied

Beiträge: 21

05.09.2005 19:10
Biodiesel und Speiseöl? Zitat · antworten
OK,
ich bin überzeugt. Ich gönne mir den Luxus und kauf mir einen Mahi und fahr ihn so wie er ist!
Danke!
Michael

Thomas Offline

Mitglied

Beiträge: 577

06.09.2005 22:37
Biodiesel und Speiseöl? Zitat · antworten
Hi Johannes,

welches Mischungsverhältnis Diesel/ Salatöl hast du schon ausprobiert?
Salatöl ist momentan billig, so ca. 75 cent.

Die schönsten Grüsse

Thomas

Zifix Offline

Mitglied


Beiträge: 1.767

07.09.2005 08:33
Biodiesel und Speiseöl? Zitat · antworten
Hi, Thomas,

meinereiner ist über 50 Prozent Salatöl nocht nicht hinaus gekommen. Bei Langstreckenfahrten und Temperaturen über 30 Grad würde ich es vielleicht mal probieren.

Irgendwann klopft dann wohl mal einer und fragt, ob er eine Portion Pommes Frites haben kann.

Gruß

Jochen

MAHINDRA Doc Frank Offline

Mitglied

Beiträge: 217

07.09.2005 09:36
Biodiesel und Speiseöl? Zitat · antworten
HÖRT AUF EUREN DOC!!

Lasst die Finger vom Salatöl. Hab schon an die 10 Einspritzpumpen gebraucht verkauft weil die Förderpumpe im Inneren defekt gegangen ist.
Ich glaub grob überrechnet hat das nix mehr mit sparen sondern mit drauflegen zu tun.
Und Ihr wisst ja: Vom DRAUFLEGEN leben nur drei Berufszweige:
Dachdecker,
Fliesenleger
und Horizontalgewerbe...

Biodiesel: Für die Herstellung von einem Liter wird die Energie von mehreren Litern Diesel benötigt. Umweltschutz....???? Ausserdem braucht man öfters einen Spritfilter und etwas mehr Sprit weil die Leistungsausbeute nicht so hoch ist.
Von den Mc Brech Anhängern ganz zu schweigen - die denken bei Euch werden Pommes gebruzzelt - aber das kann nur der Gerhard richtig!

Was bleibt? - mit weniger Gas cruisen - gleicher Effekt mit weniger Stress

Euer DOC Frank

«« Multimedia
HU und ASU »»
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen