Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 399 mal aufgerufen
 Mahindra Talk
Pedro Offline

Mitglied


Beiträge: 281

22.07.2005 19:29
Reifenverschleis Zitat · Antworten
Hallo,
jetzt habe ich das alte, uralte Forum durchgesucht und finde immer die Aussagen das der Mahi an der Vorderachse aussen die Reifen abfährt. Meiner macht das aber an der Innenseite!!!! Optisch steht der Mahi so da das er eigendlich aussen ablaufen müßte. Und nu???????
Gibt es Einstelldaten, beziehungsweise was kann ich selber tun???
Gruß
Pedro

roadrunner ( gelöscht )
Beiträge:

23.07.2005 10:17
Reifenverschleis Zitat · Antworten
Hallo,

ich habe einige Einstelldaten für die Vorderachse.

Nachlauf 7,5 o , Vorsturz 1,2 bis 2,4 mm , Radsturz 1,5 o , Vorlauf 3 o
Einschlagwinkel 27.3 o , Wendekreis CJ 340 11,7 m , CJ 540 12,4 m

Tipp von mir, lass die Vorderachse in der Werkstatt überprüfen, der Reifenhändler kann das auch. Einstellung lässt sich einfach mit einer großen Rohrzange machen. Einstelldaten sind im Computer der Werkstatt meistens gespeichert

Ich hatte die gleichen Probleme, Reifen innen oder aussen abgefahren. Durch Einstellung in der Werkstatt keine Probleme mehr.

Die Daten sind aus der Betriebsanleitung vom Mahindra, Sept. 1994, von Kraftfahttechnik Peters in Annweiler.


Gruß Roadrunner

Thomas Köbeler Offline

Mitglied


Beiträge: 667

24.07.2005 13:06
Reifenverschleis Zitat · Antworten
Hallo,

jeder mit bekannte mahindra hat an der vorderachse einen positiven sturz, d.h. die reifen stehen oben nach aussen (besonders das rechte vorderrad). sie fahren sich demnach auch aussen ab (ist bei unseren beiden mahindras auch so). leider ist der radsturz beim mahindra nicht einstellbar.

was mit der rohrzange einstellbar ist, ist der gleichlauf ("parallellauf") der vorderräder. diese muss bei einer höher- bzw. wiedertieferlegung nachgestellt werden. nach einer höherlegung stehen die räder vorne zusammen, bei einer tieferlegung stehen sie ausseinander. beides kann leicht korrigiert werden.

der nachlauf ist mit unterlegkeilen einstellbar, die zwischen achse und blattfeder montiert werden. würde ich bei einem händler machen lassen.

wendekreis ist bei jedem mahindra verschieden. die einstellung ist abhängig von den montierten reifen.

warum sich bei dir Pedro die reifen innen abfahren, ist mit ein rätsel. prüfe mal den parallellauf der räder und den luftdruck. vielleicht laufen die räder nicht parallel und walken daher recht stark, so dass sie sich auf der innenseite abfahren.

Gruß Thomas
www.thomas-mahindra.de.vu

Kaufberatung »»
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz