Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 446 mal aufgerufen
 Mahindra Talk
mpluss Offline

Mitglied

Beiträge: 4

12.09.2010 15:57
Mahi-Virus, Bekämpfung nur mit CJ-340 möglich Zitat · antworten

Hallo an alle,

mein erster Post und ich oute mich sogleich. Ich glaube ich bin mit dem Mahi-Virus infiziert. Auch CJ3B-Virus genannt. Ja ich weiß, nicht heilbar... ;-)

Vielleicht kennt ja jemand diesen Mahi und oder die Vorbesitzer? Vor ca. einer Woche war ja ein sehr schöner gelber CJ 540 für 3900 € bei Mobile, war mir aber zu teuer und ich würd den 340er bevorzugen.

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDe...omerIdsAsString=

Über eure Meinung zu dem oben verlinkten Mahi würd ich mich sehr freuen.

Besten Dank

Micha Offline

Admin


Beiträge: 719

12.09.2010 18:16
#2 RE: Mahi-Virus, Bekämpfung nur mit CJ-340 möglich Zitat · antworten

Hallo mpluss,

erstmal willkommen hier bei uns.

Ja, den Mahi-Virus kenne ich auch. Bin auch infiziert. Entweder man mag ihn oder hasst ihn

Auf den Fotos sieht der Mahi ganz gut aus. Aber alle Autos sehen auf Fotos gut aus.
Da bleibt wirklich nur in echt ansehen.

Nur für Gewerbe / Export, heißt halt das sich der Verkäufer vor der gesetzlichen Gewährleistung
drücken will. Ist aber auch irgendwie verständlich.
Wer kann, und will als Händler schon irgendwelche Garantie für einen 16 Jahre alten Mahindra übernehmen.

Nicht täuschen lassen mit der "LKW-Zulassung". Das hat nichts mit der Steuer zu tun!!
Da ist der 340er schon empfindlich teuer. Die allermeisten Finanzämter verlangen PKW-Steuer für den 340er.
94er Baujahr ist mit Kat möglich. Nachfragen ob da einer drin und
eingetragen ist.

Das von mir mal so als erste Info.

Viele Grüße
Micha

-----------------------------------------------

The different between a man and a boy
is the price of his toy

karl Offline

Mitglied

Beiträge: 30

12.09.2010 22:04
#3 RE: Mahi-Virus, Bekämpfung nur mit CJ-340 möglich Zitat · antworten

Hallo mpluss!

diesen Mahi hättest Du vom langjärigen Vorbesitzer als Teilespender für 1000 Euro bekommen.
da das Fahrzeug schon ca 2 Jahre stillgelegt ist hast Du viel Spaß beim Zulassen. von den Blecharbeiten mal abgesehen.

mpluss Offline

Mitglied

Beiträge: 4

12.09.2010 23:32
#4 RE: Mahi-Virus, Bekämpfung nur mit CJ-340 möglich Zitat · antworten

Hi,

Das Forum ist wirklich Gold wert. :-) Ich hoffe Ihr kümmert euch auch um ein ordentliches Backup. Ich les ja schon seit einigen Tagen hier mit. Ist wirklich beeindruckend wieviel Wissen und KnowHow mittlerweile hier drin steckt. :-)

@Karl, Du kennst den Vorbesitzer? Was war das Problem mit dem Wagen?
Danke für die Infos.

LG, Mani

karl Offline

Mitglied

Beiträge: 30

13.09.2010 22:24
#5 RE: Mahi-Virus, Bekämpfung nur mit CJ-340 möglich Zitat · antworten

Hallo !
wer Mahi´s kennt, sieht bei diesen Fotos, das es ein einmaliges Fahrzeug ist.(Willys Kühlergrill, Mahi Deluxe Motorhaube und Runde Scheinwerfer)gab`s nie Orginal und kaum möglich das zwei die gleiche Idee zum Umbau hatten.
Bei diesen Mahi hat der Rost an der Karosse sei Werk getan. ist auf den Bildern nicht zu sehen.
auf Fotos von Mahi-Treffen vor 2008 findest Du diese Mahi wieder.

mpluss Offline

Mitglied

Beiträge: 4

14.09.2010 08:23
#6 RE: Mahi-Virus, Bekämpfung nur mit CJ-340 möglich Zitat · antworten

Hihi,

Merci, dann werd ich mir wohl die 200km Anfahrt sparen und einfach noch abwarten bis es mal wieder ein schöneres Angebot gibt.
Praktisch das hier jeder jeden Mahi kennt. :D

VG Mani

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen