Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 317 mal aufgerufen
 Mahindra Talk
mahifan1234 Offline

Mitglied

Beiträge: 3

27.01.2013 02:19
Kaufberatung Zitat · Antworten

Hallo!
Bin 20 und habe schon immer von einem Jeep geträumt und möchte mir nun diesen Wunsch erfüllen als Hobbyfahrzeug für den Sommer. Habe mittlerweile einen Mahindra (CJ 540 50000km) über einen Bekannten gefunden der optisch 1A ist( Karosserie neu aufgebaut und komplett Rostversiegelt, neues TÜV und Kreuzgelenke). Technisch hat er jedoch einige Mängel. Hupe kaputt, Tacho funktioniert nicht, Öldruckanzeige funktioniert auch nicht( jedoch leuchtet keine Warnlampe), Soft Top kaputt, Scheibenwischer funktionieren nicht, neue Reifen werden benötigt, das Lämpchen für den Allrad Antrieb leuchtet druchgehend obwohl der Allrad nicht eingeschaltet ist) Ich denke die meisten Sachen werde ich selber beheben können nur die Öldruckanzeige macht mir Sorgen(Vllt geht die Anzeige aber der Motor baut keinen Öldruck auf. Aber die Anzeige bewegt sich keinen Millimeter wenn der Motor läuft). Kosten soll er 2500€. Ich denke der Preis ist angemessen. Was meint ihr?

mfg
mahifan1234

donkykonk100 Offline

Mitglied


Beiträge: 230

27.01.2013 10:53
#2 RE: Kaufberatung Zitat · Antworten

Hallo

Ohne öldruck ist ein Motor nichts wert!

1. Öldruck Schalter überprüfen,defekt, kabelverbindung gelöst ,Stecker ab.
2.Öldruck Anzeige ist mechanisch,also Messuhr,da kommnt eine Leitung direkt vom Motor zur Anzeige, ist diese Leitung
angeschlossen?. Öldruck Anzeige ist relativ genau.

also wenn der Motor keinen Öldruck aufbaut ist möglicherweise die ölpumpe defekt und vieleicht auch der Motor!

Rechne zum Kaufpreis einen Gebrauchten Motor dazu ,oder Finger weg.

Vieleicht kennst du jemand der sich mit Motoren auskennt,und der die Sache mal anschaut.


Lang lebe McMahi,wir halten Winterschlaf

Micha Offline

Admin


Beiträge: 749

27.01.2013 11:46
#3 RE: Kaufberatung Zitat · Antworten

Hallo Mahifan1234,

wie Dir Donkeykong schon geschrieben hat, klär das mit dem Öldruck ab.
Die Öldruckanzeige ist eigentlich nicht bekannt dafür öfter defekt zu sein.
Verlass Dich keinesfalls auf die Kontrollleuchte. Die ist sehr häufig defekt, bzw der Geber
für die Leuchte.
Leuchtet die Kontrollleuchte für den Öldruck bei Zündung an?
Die anderen Dinge wie Hupe und Tacho sind jetzt nicht so tragisch. Läßt sich mit ein wenig
Geschick richten. Je nachdem was kaputt daran ist.
Ob der Mahi das Geld wert ist, läßt sich so nicht sagen.
Die Frage ist, ob er es DIR wert ist.

Viele Grüße
Micha

-----------------------------------------------

The different between a man and a boy
is the price of his toy

Mike Offline

Mitglied


Beiträge: 1.510

27.01.2013 18:28
#4 RE: Kaufberatung Zitat · Antworten

Hallo Mahifan1234,

wo kommst du denn her?
Demontiere gerade meinen 340-er, vieleicht magst du vorbeikommen und zuschauen, lernste einiges und kannst gucken!!!
Wohne in 65439 Flörsheim (zwischen Frankfurt und Wiesbaden)


LG Mike

Mahindra fängt mit: Ma-an (Ma schauen) und endet mit ra (Reparatur Anleitung)
An manchen Stellen erlaubt der Mahindra Toleranzen von mehreren cm, an anderen Stellen duldet er keinen Millimeter

mahifan1234 Offline

Mitglied

Beiträge: 3

27.01.2013 18:51
#5 RE: Kaufberatung Zitat · Antworten

Also der Motor läuft gut. Bin ihn schon probegefahren. Ich hoffe nur das es wirklich nur die Anzeige ist.
Aber was meint ihr sind die 2500 ein angemessener Preis falls das mit dem Öldruck wirklich nur ein kleiner defekt ist?

Micha Offline

Admin


Beiträge: 749

27.01.2013 19:38
#6 RE: Kaufberatung Zitat · Antworten

Wie ich schon geschrieben habe, kann dir keiner beantworten ob 2500 Euro angemessen sind oder nicht.
Zum einen kennt keiner den Mahi und seinen Zustand und zum anderen läßt sich der Wert eines Mahis kaum
pauschal beurteilen.
Dazu ist der Gebrauchtmarkt nicht der Rede wert.
Ist ja kein Golf, die es zu zigtausenden auf dem Markt gibt. Ist mir der eine zu teuer oder hat zuviele Kilometer
oder hat die falsche Farbe, kauf ich halt einen anderen.

Ein angemessener Preis für einen Mahi ist immer der, den jemand dafür zu zahlen bereit ist.

Bei dem von Dir ins Auge gefasste spricht für ihn, die komplett rostfreie Karosse. Obwohl das auch nicht
viel zu heißen hat. Die Frage ist, wie gut wurde die Karosserie aufgebaut. Am ende rostet der in einem Jahr wieder.
Mängel hat er aber doch einige. Frage mich auch, wie kommts zum neuen TÜV, wenn nicht mal Hupe oder Scheibenwischer
funktionieren?

Für die Mängel, wären mir 2500 Euro fast ein wenig viel. Aber dazu müßte man vielleicht den Mahi erstmal sehen.
Wie soll man sowas auch in einem Forum beantworten.
Als ich meinen vor etlichen Jahren kaufte, war laut Aussage hier im Forum zu teuer. Aber ich wollte unbedingt einen
Mahindra haben.
Im nachhinein stellte sich heraus, das er aber sehr günstig war und ich keinen Cent zuviel bezahlt habe.

Denk auch an die Unterhaltskosten.
Auch wenn es ein 540er ist, kann es Probleme geben ihn nach Gewicht zu besteuern. PKW Steuern ist dann ein ordentlicher
Kostenpunkt.

-----------------------------------------------

The different between a man and a boy
is the price of his toy

Mike Offline

Mitglied


Beiträge: 1.510

27.01.2013 19:46
#7 RE: Kaufberatung Zitat · Antworten

Hallo Mahifan1234,

zunächst schließe ich mich der Meinung von Micha voll an.
Kannst gerne vorbeikommen und wir testen den Öldruck mit der Leitung und dem Öldruckmesser (von mir) bei mir.
Wenn du selbst der Meinung bist der Preis ist ok, dann kauf Ihn!
Alle anderen Wehwehchen kannst du selbst bereinigen. Es gibt noch genügend Ersatzteile. Kosten halt etwas.

Gruß Mike

Mahindra fängt mit: Ma-an (Ma schauen) und endet mit ra (Reparatur Anleitung)
An manchen Stellen erlaubt der Mahindra Toleranzen von mehreren cm, an anderen Stellen duldet er keinen Millimeter

mahifan1234 Offline

Mitglied

Beiträge: 3

28.01.2013 01:16
#8 RE: Kaufberatung Zitat · Antworten

Danke für das nette Angegot aber du wohnst leider ganz weit weg.
Ich werde den Mahi einfach zum ADAC schleppen und einen Gebrauchtwagencheck durchführen lassen. Hoffentlich kennen die sich halbwegs aus dort. Lieber auf Nummer sicher gehen als sich später ärgern...

lg

Travis Offline

Mitglied

Beiträge: 21

28.01.2013 08:43
#9 RE: Kaufberatung Zitat · Antworten

Ich würde mir eher über die Tatsache Gedanken machen, dass das Fahrzeug trotz dieser Mängel neuen TÜV hat...

Zifix Offline

Mitglied


Beiträge: 1.802

28.01.2013 09:08
#10 RE: Kaufberatung Zitat · Antworten

Mahifan,

die Argumentation des Kollegen mit dem TÜV kann ich nur unterstreichen. Wenn dir ein braucheres Fahrzeug wichtig ist, würde ich an deiner Stelle erst gar keinen Mahi zum Gebrauchtwagencheck hin transportieren. Wie auch immer du das machen willst.
Dein Budget sollte schon 1000.- bis 1500.- Euro größer sein. Dafür bekommst du sicher was brauchbares. Vielleicht ist die Leitung zum Öldruckmesser einfach nicht mehr vorhanden. Alleine das ist schon kein gutes Zeichen.
Übrigens empfiehlt Andreas Kaminski diesbezüglich einen frühzeitigen Austausch der Leitung. Wenn die nämlich platzt, ist ruckzuck das Öl auf der Straße und der Motor kaputt.

Viele Grüße
Jochen

www.metzbox.de

«« Seilwinde
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz