Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 660 mal aufgerufen
 Mahindra Talk
fortunesun Offline

Mitglied


Beiträge: 264

05.11.2013 20:33
CJ 340 als Zugmaschine zulassen Zitat · Antworten

Hallo, ich spiele mit dem Gedanken, meinen Mahi als Zugmaschine zuzulassen, weil er dadurch in der Versicherung deutlich günstiger sein würde als jetzt mit der LKW-Zulassung, die Gewichtsbesteuerung würde ja bestehen bleiben. Als Anhängerkupplung habe ich ein automatisches Kupplungsmaul mit e1 Prüfzeichen von Ringfeder dran, sollte also kein Problem geben.
Hat die Umschreibung schonmal jemand durchgeführt oder könnte mir vllt jemand eine Kopie von seinem Fahrzeugschein zur Verfügung stellen um dem Tüvmann die Arbeit etwas zu erleichtern?
Wäre da für jeden Tip dankbar.
Grüße, Matze

Mike Offline

Mitglied


Beiträge: 1.734

05.11.2013 21:11
#2 RE: CJ 340 als Zugmaschine zulassen Zitat · Antworten

Hi Matze,

sehr interessant, zahle momentan €454,87 für das ganze Jahr als LKW bei der LVM.
Stelle mal den Schein in meiner Galerie ein.


LG Mike

Mahindra fängt mit: Ma-an (Ma schauen) und endet mit ra (Reparatur Anleitung)
An manchen Stellen erlaubt der Mahindra Toleranzen von mehreren cm, an anderen Stellen duldet er keinen Millimeter

Mike Offline

Mitglied


Beiträge: 1.734

05.11.2013 21:22
#3 RE: CJ 340 als Zugmaschine zulassen Zitat · Antworten

bekomme das als PDF nicht rein, melde dich ggf. per PN

Gruß Mike

Mahindra fängt mit: Ma-an (Ma schauen) und endet mit ra (Reparatur Anleitung)
An manchen Stellen erlaubt der Mahindra Toleranzen von mehreren cm, an anderen Stellen duldet er keinen Millimeter

fortunesun Offline

Mitglied


Beiträge: 264

05.11.2013 21:31
#4 RE: CJ 340 als Zugmaschine zulassen Zitat · Antworten

hallo Mike, da ist dein LKW aber sehr teuer. Ich war vorhger bei der Alliaz und hab auch soviel bezahlt. Jetzt bin ich zur ÖSA gewechselt, da kostet der Mahi als LKW nur noch 231€ im Jahr. Als Zugmaschine würde er dann nur noch 94€ kosten und ich könnte ihn sogar steuerfrei über den Betrieb laufen lassen.

Ist dein Mahi eine Zugmaschine oder LKW?
Als LKW laufen ja viele Mahis, aber Zugmaschine sollte aber eben auch möglich sein.

Grüße, Matze

Mike Offline

Mitglied


Beiträge: 1.734

05.11.2013 21:38
#5 RE: CJ 340 als Zugmaschine zulassen Zitat · Antworten

zur Zeit als LKW.

aber sehr interessant!

LG Mike

ps. hast pn, schick mir mal deinen schein von der ösa!

Mahindra fängt mit: Ma-an (Ma schauen) und endet mit ra (Reparatur Anleitung)
An manchen Stellen erlaubt der Mahindra Toleranzen von mehreren cm, an anderen Stellen duldet er keinen Millimeter

Förster Klaus Offline

Mitglied


Beiträge: 1.001

06.11.2013 21:43
#6 RE: CJ 340 als Zugmaschine zulassen Zitat · Antworten

Hallo Matze, hallo Mike,

danke für die eingestellten Beiträge.

Matze, schicke mir bitte auch ein Scan von Deinem Schein von der ÖSA. Ich bezahle zur Zeit bei der ERGO für den 340er als LKW 355,40 bei 35 %. Vielleicht würde es sogar Sinn machen, ihn in die Galerie für alle einzustellen.

Zulassung als landwirtschaftliche Zugmaschine ist möglich, aber beim letzten Mahi-Treffen hat jamand gesagt ( ich glaube es war Bauer Bernd, aber es war schon sehr spät und ich hatte schon das eine und das andere Bier getrunken...) dass man dann mit dem Fahrzeug den Landkreis nicht verlassen darf?!?

Liebe Grüße
Klaus

KDJens Offline

Mitglied

Beiträge: 362

06.11.2013 21:51
#7 RE: CJ 340 als Zugmaschine zulassen Zitat · Antworten

Hallo an Alle,

habe, per Email, bei der ÖSA mal nachgefragt, wegen der Haftpflichtversicherung....
(bin im Moment bei der Allianz ca. 600 EUR/Jahr, trotz Flottentarif von meiner Firma).

Die ÖSA schreibt, das sie nur ein regionaler Versicherer in Sachsen-Anhalt wären und
kein Interesse hätten. (falls Oldtimer sowieso nicht...)Kann ich nicht nachvollziehen....

LG
Jens

PS: kennt ihr noch einen günstigeren Versicherer??????

---------------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn jemand fährt, WO NICHTS MEHR GEHT, der HAT EIN INDISCH FAHRGERÄT.....

Mike Offline

Mitglied


Beiträge: 1.734

06.11.2013 22:21
#8 RE: CJ 340 als Zugmaschine zulassen Zitat · Antworten

ich warte mal weitere antworten ab und melde mich da auch mal.

LG Mike

Mahindra fängt mit: Ma-an (Ma schauen) und endet mit ra (Reparatur Anleitung)
An manchen Stellen erlaubt der Mahindra Toleranzen von mehreren cm, an anderen Stellen duldet er keinen Millimeter

Malte Offline

Mitglied


Beiträge: 11

18.11.2013 22:22
#9 RE: CJ 340 als Zugmaschine zulassen Zitat · Antworten

Guuden also meiner ist jetzt vom Finanzamt als LKW klassifiziert worden ca. 101€.
Von der Versicherung her bezahle ich knapp 200€ dort auch als LKW/Zugmaschiene versichert.
Bei mir Läuft dass aber glaub ich weil wir Forst und Landwirtschaft haben, da müste ich aber nochmal nachschauen.
LG Malte

KDJens Offline

Mitglied

Beiträge: 362

18.11.2013 23:18
#10 RE: CJ 340 als Zugmaschine zulassen Zitat · Antworten

@Malte
mein CJ540 ist vom Finanzamt auch als LKW, 101 EUR, eingestuft.

ABER Haftpflicht-Versicherung??? Da zahle ich im Moment, wie oben schon
erwähnt, um die 600 EUR, trotz Flottentarif meiner Firma...

Wollt da gerne RUNTER, da ich es ja selbst bezahlen muss.....

Gruß Jens
VORSCHLÄGE??????

---------------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn jemand fährt, WO NICHTS MEHR GEHT, der HAT EIN INDISCH FAHRGERÄT.....

fortunesun Offline

Mitglied


Beiträge: 264

19.11.2013 22:18
#11 RE: CJ 340 als Zugmaschine zulassen Zitat · Antworten

werd den Versicherungsschein mal raussuchen, läuft ebenfalls in einer Flotte.
Ich suche noch eine Kopie von einem Fahrzeugschein oder Brief von einem Mahindra, der als Zugmschine zugelassen ist. Den braucht mein Tüv-Mann zur Umschreibung als Zugmaschine, damit wäre der Mahi dann sagenhaft günstig. Die Fahrgestellnummer kann ja geschwärzt sein, soll ja kein Missbrauch betrieben werden.
Ich hoffe dass es hier noch Zugmaschinen gibt...oder sind die schon ausgestorben?
Grüße, Matze

KDJens Offline

Mitglied

Beiträge: 362

19.11.2013 22:56
#12 RE: CJ 340 als Zugmaschine zulassen Zitat · Antworten

@Matze
was braucht man für eine Anhängerkupplung um den MAHI als "Zugmaschine"
einzustufen??? Ich habe nur einen "normalen Haken" .....

Eine Kopie von einem KFZ-Brief oder Fahrzeugschein mit "Zugmaschinenzulassung",
was für ein Wort....????, würde mich auch sehr interessieren..... sonst wie vor....

Gruß Jens

---------------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn jemand fährt, WO NICHTS MEHR GEHT, der HAT EIN INDISCH FAHRGERÄT.....

fortunesun Offline

Mitglied


Beiträge: 264

20.11.2013 19:29
#13 RE: CJ 340 als Zugmaschine zulassen Zitat · Antworten

als kupplung brauchst du eine maulkupplung, also für drehschemelanhänger (sowas hier z.b.: http://www.ebay.de/itm/Anhangerkupplung-...=item20db41c648)

es gibt einige mahindras die importiert wurden und diese kupplung bekamen und gleich als lof zugelassen waren.


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz