Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 522 mal aufgerufen
 Mahindra Talk
Harald Offline

Mitglied


Beiträge: 34

02.01.2015 16:36
welche Schlüsselweite für Bremszylinder - Anschlussleitung? Zitat · antworten

Hallo zusammen,

ich wünsche allen ein gutes neues Jahr!

Heute wollte ich noch meine neuen Bremszylinder hinten einbauen und habe soweit alles abgebaut. Bremstrommel abgebaut, Bremsbacken kontrolliert, etc. Alles schön rostig, aber dank Zollwerkzeug ging fast alles ordentlich ab. Tja, bis auf den Anschluss der Hydraulikleitung.

Weiß jemand von Euch was das genau für eine Schlüsselweite ist?

3/8 Zoll paßt nicht drauf, 9/16 ist zu groß und würde sie rund drehen. 10er paßt nicht, 11er ist ebenfalls zu groß...einen Metrinch-Ringschlüssel oder eine entsprechende Nuss kann ich leider aufgrund der Leitung nicht ansetzen.

Ich gehe davon aus, dass schon mal jemand die Bremszylinder ausgebaut hat - welchen Schlüssel habt Ihr denn dafür genommen? Gibts da noch ein Spezielwerkzeug???? Ich will die Mutter jetzt nicht rund drehen, sonst krieg ich die ja nie wieder drauf.

Verzweifelte Grüße aus der kalten Garage,
Harald

Zifix Offline

Mitglied


Beiträge: 1.767

03.01.2015 09:16
#2 RE: welche Schlüsselweite für Bremszylinder - Anschlussleitung? Zitat · antworten

Lieber Harald,

dir auch ein gutes neues Jahr. Ich kann dir jetzt zwar auch nicht weiterhelfen, aber du hast wenigstens mein Mitgefühl bezüglich der kalten Garage.

Viele Grüße
Jochen

www.metzbox.de

Mike Online

Mitglied


Beiträge: 1.332

03.01.2015 10:54
#3 RE: welche Schlüsselweite für Bremszylinder - Anschlussleitung? Zitat · antworten

Hallo Harald,

vorne am Schlauch passt bei mir 15 / 17-er.
Hinten an der Leitung 11-er.
Habe ich eben nochmal an meiner Ersatzleitung probiert.

LG und Allen im Forum alles Gute für 2015

Mike

Mahindra fängt mit: Ma-an (Ma schauen) und endet mit ra (Reparatur Anleitung)
An manchen Stellen erlaubt der Mahindra Toleranzen von mehreren cm, an anderen Stellen duldet er keinen Millimeter

Harald Offline

Mitglied


Beiträge: 34

08.01.2015 16:28
#4 RE: welche Schlüsselweite für Bremszylinder - Anschlussleitung? Zitat · antworten

Hi Mike,

11er dreht komplett durch hinten, ich habe mir jetzt extra noch einen Satz zöllige offene Bremsleitungsschlüssel besorgt. Da paßt definitiv nichts, weder metrisch noch zoll - keine Ahnung was dort für Schrott verbaut wurde. Nun habe ich die Sache auf die altmodische Art erledigt. Bremsleitung durchgeschnitten, Bremszylinder rausgeschlagen, 10er Gearlock Nuss aufgeschlagen und die Bremsleitungsverschraubung dann rausgedreht. Unfassbar wie vergammelt so ein Teil nach 20 Jahren ist.

Nun muss ich halt auch die ganzen Bremsleitungen ersetzten und mich auch noch um die passenden Verschraubungen und Leitungen kümmern, mal sehen wo ich diese herbekomme (bestimmt ist das auch wieder ein Spezialgewinde das in Europe niemand liefern kann). Tja, eigentlich wollte ich vor dem TÜV ja nur "schnell" die neuen Bremszylinder einbauen und die Bremsbeläge prüfen.

Gruss,
Harald

Mike Online

Mitglied


Beiträge: 1.332

08.01.2015 17:56
#5 RE: welche Schlüsselweite für Bremszylinder - Anschlussleitung? Zitat · antworten

Gude Harald,

was`n Shit!
Manchmal hilft halt doch nur rohe Gewalt.
Kannst aber gerne anrufen bei Bedarf: 06145-530204
Wenn ich helfen kann, gerne.


Gruß Mike

Mahindra fängt mit: Ma-an (Ma schauen) und endet mit ra (Reparatur Anleitung)
An manchen Stellen erlaubt der Mahindra Toleranzen von mehreren cm, an anderen Stellen duldet er keinen Millimeter

fortunesun Offline

Mitglied


Beiträge: 264

13.01.2015 14:37
#6 RE: welche Schlüsselweite für Bremszylinder - Anschlussleitung? Zitat · antworten

Keine Angst Harald, die Leitungen und Verschraubungen sind genormt und bei jedem Autoschrauber lieferbar. Ich hab mir damals Leitungen auf der Rolle geholt und sie mir selber so gebogen wie ich sie haben wollte, die Verschraubungen kannst du auch einzeln kaufen und dann einfach böreln, geht prima ;)

Mike Online

Mitglied


Beiträge: 1.332

13.01.2015 17:14
#7 RE: welche Schlüsselweite für Bremszylinder - Anschlussleitung? Zitat · antworten

Bördelwerkzeug kann ich ausleihen.
Allerdings bei den Paketpreisen lohnt meist ein Kauf.

Gruß Mike

Mahindra fängt mit: Ma-an (Ma schauen) und endet mit ra (Reparatur Anleitung)
An manchen Stellen erlaubt der Mahindra Toleranzen von mehreren cm, an anderen Stellen duldet er keinen Millimeter

Harald Offline

Mitglied


Beiträge: 34

14.01.2015 10:05
#8 RE: welche Schlüsselweite für Bremszylinder - Anschlussleitung? Zitat · antworten

@ fortunesun: das hoffe ich auch, habe letzte Woche ein paar Verschraubungen in 3/8-24 UNF bestellt, mal sehen ob die wirklich passen. Hier in der Gegend gab's das leider bei keinem der drei Teilehändler :-(
@ Mike: danke, ich bekomme ein Bördelgerät von einem befreundeten "Garagenschrauber" ausgeliehen. Damit sollte das dann am Samstag klappen.
Wenn die Teile dann neu sind sieht der TÜV auch gleich das hier neue Teile verbaut wurden, meist stimmt das den Prüfer dann bei anderen auffälligen Punkten positiv.

So sieht übrigens der ausgebaute Zylinder aus...die schwarzen Krümel kamen alle unter dem Dichtgummi hervor.

Mike Online

Mitglied


Beiträge: 1.332

14.01.2015 16:58
#9 RE: welche Schlüsselweite für Bremszylinder - Anschlussleitung? Zitat · antworten

Gude Harald,

na die Teile sehen ja Krass aus.
Viel Wasser von innen und außen und wenig Pflege
Du machst sicherlich die alte Bremsflüssigkeit raus und komplett neu - gelle?
Hast du schon neue RBZ da?

Günstig und schnell liefert aus der: franzose.de
Ich hatte dort z.B. die RBZ hingeschickt und dann passende geliefert bekommen (so konnten die dort die Maße genau bestimmen)

LG und frohes Schaffen!

Mike

Mahindra fängt mit: Ma-an (Ma schauen) und endet mit ra (Reparatur Anleitung)
An manchen Stellen erlaubt der Mahindra Toleranzen von mehreren cm, an anderen Stellen duldet er keinen Millimeter

Harald Offline

Mitglied


Beiträge: 34

14.01.2015 18:01
#10 RE: welche Schlüsselweite für Bremszylinder - Anschlussleitung? Zitat · antworten

...die hab ich zum Glück schon neu hier liegen, siehe Bild. Für umgerechnet knapp 105,- Euro (für alle vier) direkt aus Indien bestellt. Sind original TVS Girling (von Brakes India Limited). Für das Geld lohnt sich eine Aufarbeitung meines Erachtens nicht...

Mike Online

Mitglied


Beiträge: 1.332

14.01.2015 20:49
#11 RE: welche Schlüsselweite für Bremszylinder - Anschlussleitung? Zitat · antworten

Besser geht nicht!
Die dicken vorne!

LG Mike

Mahindra fängt mit: Ma-an (Ma schauen) und endet mit ra (Reparatur Anleitung)
An manchen Stellen erlaubt der Mahindra Toleranzen von mehreren cm, an anderen Stellen duldet er keinen Millimeter

Harald Offline

Mitglied


Beiträge: 34

23.01.2015 12:42
#12 RE: welche Schlüsselweite für Bremszylinder - Anschlussleitung? Zitat · antworten

So, kurzes Update. Die eine Seite ist gemacht. In die neuen RBZ passen Bremsleitungsverschlusschrauben in M10x1 mind. 20er Länge (ich hab welche bekommen, passend für Ford Modelle). Da paßt dann auch der 11er Schlüssel 1a. Es waren also keine Zoll Gewinden.
Als Bremsleitung hab ich 4,75mm CuFe Leitung genommen, paßt und ist dicht. Jetzt kommt die andere Seite dran und dann noch die zwei vorne :-)

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen