Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 1.658 mal aufgerufen
 Alternative Teile
Tilman Offline

Mitglied


Beiträge: 70

22.04.2017 08:35
Rostbekämpfung Zitat · antworten

Hallo an Alle,

habe gestern meine Mathilde aus dem Winterschlaf geweckt. Bin immer wieder von meinem Schätzchen begeistert. Sie stand jetzt seit November in einer Scheuer. Hatte sie schön abgedeckt und die Batterie abgeklemmt. Ansonsten habe ich mich Monate lang nicht um sie gekümmert . Gestern nun Abdeckung weg, Batterie dran, Vorglühen, banges Hoffen, Zündung und Start. Auf Anhieb - ist das nicht geil?
So, das reicht. Jetzt mal ernst.
Ich muss mich um diverse Roststellen an der Karosse kümmern. Kann mir jemand einen Tipp für eine gute Grundierung geben? Es ist ja so, dass ich den Rost nicht immer 100%ig wegbekomme - besonders an unzugänglichen Stellen. Die Grundierung sollte also einen gewissen Schutz vor weiterer Rostbildung geben. Ich will aber auf keinen Fall eine größere Aktion draus machen (etwa Sandstrahlen).
Wäre schön, wenn ich von Euch hören würde.

Liebe Grüße,
Tilman

Micha Offline

Admin


Beiträge: 719

22.04.2017 08:58
#2 RE: Rostbekämpfung Zitat · antworten

Hallo Tilmann,

Grundierung wird da wenig nutzen denk ich mal.
Eher ein Rostumwandler, obwohl ich der starken Meinung bin, viel hilft so etwas nicht.
Wenn die Pest drin steckt, bekommt man sie nicht mehr weg.
Meist steckt der Rost in Hohlräumen und rostet von innen nach außen. Wegen fehlender Hohlräume hat der
Mahi das Problem wenigstens nicht.
Aber da gibt es genug Blechüberlappungen und Falze wo es munter rostet. Das was Du siehst ist nur die Spitze vom Eisberg.

Ausprobiert habe ich bis jetzt Fertran und Owatrol. Wobei ich mit Owatrol besser zufrieden war.
Allerdings fehlt natürlich jeweils die Gegenprobe.
Damit kann man das Rostproblem (wenn überhaupt) etwas hinauszögern.
Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben

So sah meiner aus:
Eine kleiner Restaurationsbericht

Viele Grüße
Micha

-----------------------------------------------

The different between a man and a boy
is the price of his toy

Förster Klaus Offline

Mitglied


Beiträge: 881

22.04.2017 08:58
#3 RE: Rostbekämpfung Zitat · antworten

Hallo Tilman,

ein Mahi rostet auch trotz Sandstrahlen immer wieder aus den Falzen, Schweißnähten usw. Leider. Ich mache es deshalb so: Aufkratzen der sichtbaren Aufblühungen möglichst gründlich mit einem Schraubenzieher. Dann Roststopper (der milchig-weiße, der dann schwarz wird). Wenn der trocken ist, die rote RAL-Farbe. Hilft, ist aber eine "unendliche Geschichte".

Liebe Grüße
Klaus

Mike Offline

Mitglied


Beiträge: 1.332

22.04.2017 09:23
#4 RE: Rostbekämpfung Zitat · antworten

Moin Tilman,
ich arbeite mit Phosphatsäure, am Liebsten aber mit Tannox.
Tannox läuft schwarz an, macht sich halt gut bei meinem schwarzen Mahi.
Phosphatsäure wird grau, hat aber den Nachteil das es grau einpulvert und dies muss vor der Nachbehandlung wieder weg.

LG Mike

Mahindra fängt mit: Ma-an (Ma schauen) und endet mit ra (Reparatur Anleitung)
An manchen Stellen erlaubt der Mahindra Toleranzen von mehreren cm, an anderen Stellen duldet er keinen Millimeter

donkykonk100 Offline

Mitglied


Beiträge: 212

22.04.2017 14:02
#5 RE: Rostbekämpfung Zitat · antworten

Hallo

Ich benutze einne Topfdraht Bürste für den Winkelschleifer,und Bürste den Rost soweit bis blankes Blech sichtbar wird.
Grundierung und Glasfaserspachtel reichen für die nächsten 3-4 Jahre.Decklack nach persönlichen Geschmack.
Mit Rostumwandler nicht so gute Erfahrungen.

Lang lebe McMahi

Ungarnfreund Offline

Mitglied

Beiträge: 767

23.04.2017 09:10
#6 RE: Rostbekämpfung Zitat · antworten

BOB-Rostschutz unter die Grundierung scheint gut zu sein.

Gruß

Michael

(\__/)
( ° ° )– Das ist Muuh.
Muuh hat volln Ding ana Waffel!
Wenn du auchn Ding ana Waffel hast,
kopier Muuh auf deine Seite

Tilman Offline

Mitglied


Beiträge: 70

08.05.2017 18:30
#7 RE: Rostbekämpfung Zitat · antworten

Vielen Dank für eure Tipps. In der Vielfalt liegt die Würze...
Ich weiß ja, dass alle diese "Behandlungen" nur von temporärer Natur sind. Das letzte Mal, dass ich mich diesem Thema ernsthaft annehmen musste ist jetzt 14 Jahre her. Da kann man nicht meckern! Ich werde also mal loslegen und eine Kombi-Lösung aus euren Tipps wählen.
Liebe Grüße, Tilman

Ungarnfreund Offline

Mitglied

Beiträge: 767

08.05.2017 18:32
#8 RE: Rostbekämpfung Zitat · antworten

... und von aussen mit Mike Sanders fetten!

(\__/)
( ° ° )– Das ist Muuh.
Muuh hat volln Ding ana Waffel!
Wenn du auchn Ding ana Waffel hast,
kopier Muuh auf deine Seite

Micha Offline

Admin


Beiträge: 719

08.05.2017 19:39
#9 RE: Rostbekämpfung Zitat · antworten

Echt jetzt? Das pappige Zeug. Aussen?
Da klebt doch alles fest, Staub, Dreck, kleine Kinder...

-----------------------------------------------

The different between a man and a boy
is the price of his toy

Ungarnfreund Offline

Mitglied

Beiträge: 767

08.05.2017 19:47
#10 RE: Rostbekämpfung Zitat · antworten

Jo, das ist mein Ernst!

Überall wo das Fett ist ist kein Rost.

Ich habe es so gemacht.

(\__/)
( ° ° )– Das ist Muuh.
Muuh hat volln Ding ana Waffel!
Wenn du auchn Ding ana Waffel hast,
kopier Muuh auf deine Seite

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen