Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 386 mal aufgerufen
 Mahindra Talk
manne ( gelöscht )
Beiträge:

24.05.2005 10:51
füllmenge Tank Zitat · antworten
Hallo Kollegen

mich interessiert mal wie viel Liter eigentlich in den Mahitank gehen.
Danke für die Antworten....

mfg manne

Zifix Offline

Mitglied


Beiträge: 1.767

24.05.2005 13:34
füllmenge Tank Zitat · antworten
Hallo an den Initiator dieses Threads und an alle Freunde der Fahrenden Rüttelplatte:

Mich wundert, dass hier noch niemand anders vor Dir zu diesem Thema gefragt oder geschrieben hat.
Wieviel in den Mahi-Tank reinpasst, hängt von der Art ab, wie Du ihn füllst. Wenn Du die Füllpistole der Zapfsäule wie bei jedem halbwegs gängigen Auto in den Tank steckst, gehen maximal 16 Liter rein. Das musste ich auch erst mal lernen. Wenn die 16 Liter drin sind, geht das Spiel los: Pistole ein (mathematisch: Delta s) Stück raus ziehen und vorsichtig weiter füllen. Diesen Vorgang so lange wiederholen, bis der Kraftstoff Deiner Meinung nach ausreicht, sich an die 40 Liter-Grenze anzunähern. So hoch ist übrigens der errechnete Inhalt des Tanks.
Bitte auch an die spätere Volumenzunahme des Kraftstoffs durch Erwärmung denken.
Also 40 (in Worten: vierzig) Liter gehen tatsächlich rein!

Bevor ich die beschriebene Erfahrung machte, habe ich auch abwechselnd gedacht, die "Tankuhr" spinnt, oder es gehen tatsächlich nur 16 Liter rein.

Vorher hatte ich dann mal den Tank probehalber so leer gefahren, dass der Motor anfing zu stottern. Da wusste ich: Die "Tankuhr" spinnt nicht.

Ausschlaggebend für die Menge an Sprit, mit der Du den Mahi füllst, ist also die Sensibilität mit der Du die Zapfpistole führen kannst.

Viel Spaß beim neuen Hobby: Mahi abfüllen.

Jochen

Luziefer Offline

Besucher

Beiträge: 135

25.05.2005 09:04
füllmenge Tank Zitat · antworten
Hey,
das war mich noch nie ein Thema.
Wer schon ältere Fahrzeuge gefahren hat kennt das Problem.
Ich habe schon Fahrzeuge gehabt die viel beschießenner zu tanken waren.
Mein Tip: Zapfrüssel ander letzten Nase anhängen und die Piostole auf mittelstellung stellen( dauert etwas beim tanken) so gehen gut 25 Liter rein. 10 Liter müssen dan per hand betankt werden, plus dem rest kommt man auf 40 LIter. Von Vortel ist es, wenn die Tankstelle nach hinten abschüssig ist.
mfg
Luziefer

hansen Offline

Mitglied

Beiträge: 211

25.05.2005 09:24
füllmenge Tank Zitat · antworten
Tachchen alle zusammen,

hört sich in den vorigen Beiträgen an wie ein ;Grundkurs Tanken für Anfänger;.
Ca. 40 Lieter Diesel gehen rein.
Zapfpistole nicht volle Pulle bedienen- schäumt der Diesel nicht so auf.

Also, schönes Wetter um Diesel zu verbrauchen

bis denne mal...

Zifix Offline

Mitglied


Beiträge: 1.767

25.05.2005 10:51
füllmenge Tank Zitat · antworten
@Luziefer und @Hansen,

wenn Das für Euch so klar ist, für mich war das gar nicht so eindeutig, wenn die Zapfpistole nach 16 Litern abgeschaltet hat. Woher soll ich wissen, was einer der Vorbesitzer mit dem Auto angestellt hat?
Ich bin seit 26 Jahren mit vierrädrigen Fahrzeugen unterwegs und habe schon Holzklötze in Kotflügeln gefunden. Mein ältestes Auto war Baujahr 1953 und stammte aus einem Hühnerstall.
Bei einem C-Kadett habe ich nach drei Kilometern Fahrt schon eine lebende Katze neben der Batterie entdeckt. Keine Ahnung, ob die da nach einer Maus gesucht hat. Gefunden habe ich eine Maus schon zwischen Zahnriemen und Zahnrad eines Capri II, mit den entsprechenden Folgen für Maus und Motor.
Das heißt: Wenn man will, kann man einen Tank auch mit Bauschaum abdichten...

Gruß

Jochen

maus Offline

Besucher

Beiträge: 212

25.05.2005 13:23
füllmenge Tank Zitat · antworten
hallo Zifix

altersbergenzung nach oben

kann es sein, dass du 4 liter älter bist als in den tankl rein passen


gruss aus dem schwarzwald


axel mit 22'270,00 mahi / km

Zifix Offline

Mitglied


Beiträge: 1.767

25.05.2005 13:34
füllmenge Tank Zitat · antworten
Axel,

bei meinem Alter bin ich zickig oder bockig! Woher willst Du wissen, ob ich nicht schwarz gefahren bin?

Zifix

action Offline

Mitglied

Beiträge: 422

25.05.2005 14:17
füllmenge Tank Zitat · antworten
Tach!

Hehe, ich weiss, wie alt der Jochen ist... Sag' ich aber nicht. Hat er mal im Chat gesagt...

A propos...: Ich war schon länger nicht mehr im Chat, geht da noch was? Im Österreichischen oder in dem hier?

Bis dann mal
johannes

maus Offline

Besucher

Beiträge: 212

25.05.2005 15:06
füllmenge Tank Zitat · antworten
hallihallo

"Jochen" ich war schon immer ein rechenkünstler

gehen wir davon aus, dass du mit 18 den führerschein gemacht hast - oder gekauft - lassen wir mal ausser betracht, gehe ich davon aus das der zifix "nix lügnicht tut" dann bin ich auf dem richtigen weg

das bedeudet das du einen größeren tank hast - mit 44 liter

gruß aus dem sonnigen heißen schwarzwald


axel mit 22'270,00 mahi / km

manne ( gelöscht )
Beiträge:

25.05.2005 18:47
füllmenge Tank Zitat · antworten
Wow! 8 mal gepostet.

Bevor ich die Frage ins Forum stellte habe ich überall gesucht - und nix gefunden.

Das eigentliche Anliegen war die zugabe von Salatöl (frich aus dem Supermarkt- nicht überlagert ) 1:1 aber wieviel Diesel , wieviel Öl wenn Tankinhalt = X ?

Thema für ü.S-ö. wenn der Mahi an einen Hang gefahren wird , der Einfüllstutzen mit der Wasserwagge ausgerichtet gehen bestimmt 41,324 Liter rein .

P.S. heute Verdeck runter Scheibe umgeklappt= so geil das mir die Tränen liefen .
Darf mann so eigentlich auf die Strasse wegen Spiegel und so??

action Offline

Mitglied

Beiträge: 422

25.05.2005 19:24
füllmenge Tank Zitat · antworten
Hi!

Also ich bin schon ein paarmal auf öffentlichen Straßen ganz offen gefahren, hab' aber auch die Spiegel nicht am Scheibenrahmen (die Seitenspiegel zumindest nicht). Den "Innenspiegel" (der dann ja nicht mehr innen ist) kann ich so drehen, dass er immer noch funktioniert.

Morgen werde ich auf jeden Fall auch wieder so unterwegs sein. Muss einfach sein. Vormittags sinnlos in der Gegend 'rumfahren (man hat's ja...), dann gegen Mittag einen Futterplatz ansteuern und den Rest des Tages im Freibad verliegen...

@axel: die 44 Liter kommen hin, ich erinnere mich an 43 Liter, und das war letztes Jahr...

Bis dann mal
johannes

Marko 540 Offline

Mitglied


Beiträge: 553

26.05.2005 09:42
füllmenge Tank Zitat · antworten
Mit den Tank das Problem hatte ich damals mit meinen auch ist aber ganz einfach was es ist es ist das Schwabelblech was im Tank ist. Der Diesel läuft beim Tanken zu schnell und da kommt der nicht schnell genug durch die Schlitze die im Schwabelblech sind. Hatte ich mal rausgefunden als mein Tank damals kaputt war und ich oben alles raus nahm, Kaufte einen neue bei Frank Seidel und siehe da, da war es nicht, weil der besser aufgebaut war.

mfG Marko

MAHINDRA Doc Frank Offline

Mitglied

Beiträge: 217

27.05.2005 21:59
füllmenge Tank Zitat · antworten
den habsch aber vergössert! auf sage und schreibe 42,00000005 l - am hang mit velängerung des tankstutzens

der DOC

«« Bremsproblem
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen