Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 440 mal aufgerufen
 Mahindra Talk
Pedro Offline

Mitglied


Beiträge: 281

11.04.2011 15:21
Motor zerlegen Zitat · antworten

Hallo,

hab jetzt alle Teile zusammen um meine Nasslaufbuchsen neu abzudichten.
Bevor ich anfange möchte ich natürlich die Kompetenz des Forums nützen.

Auf was muss ich alles achten? Kann der Motor drin bleiben? Tricks, Tipps bin für alles dankbar.

Drehmomente zum Anziehen der Schrauben?? Ventilspiel? etc. (Muss ich nicht suchen wenn es einer parat hat)



Gruß
Pedro

Kim Offline

Mitglied


Beiträge: 31

11.04.2011 16:13
#2 RE: Motor zerlegen Zitat · antworten

hi pedro


Einlass öffnet Grad O.T.
schliesst Grad 28° n.U.T.
Auslass öffnet Grad 43° v.U.T.
schliesst Grad 1° n.O.T.


Ventilhub Einlass mm 6,173
auslass mm 6,173

Ventilspiel kalt Einlass mm 0,15...0,20
auslass mm 0,25...0,30


Nach Auswechseln der Zylinderkopfdichtung, sowie nach einer Fahrleistung von 50km und anzug der Zylinderkopfschrauben, das Ventilspiel der Einlassventile auf 0,25mm un der Auslassventile auf 0,35 mm stellen.
Nach einer Fahrleistung von 1200km und Anzug der Zylinderkopfschrauben Ventilspiel-Einlass auf 0,15mm und Auslass auf 0,25 mm einstellen.
alles nur für den 2.1er



von welchen schrauben brauchst du die Drehmomente?

lg kim

www.mahindra-offroadteam.de.tl

Pedro Offline

Mitglied


Beiträge: 281

11.04.2011 16:36
#3 RE: Motor zerlegen Zitat · antworten

Hallo Kim,
dass ging aber schnell.

Anzugsdrehmoment von Zylinderkopfschrauben und von den Pleuelschrauben.

2,1l ist mein Motor!
Steuerzeiten sind ja nicht so interessant bei untenliegender Nockenwelle. Da kann ich ja nichts verstellen, oder.

Gruß
Pedro

Kim Offline

Mitglied


Beiträge: 31

11.04.2011 16:51
#4 RE: Motor zerlegen Zitat · antworten

Anzugsdrehmomente Pleuellager: Gewinde Metrich 10X1 Nm 95...105

Anzugsdrehmomente Zylinderkopf: 1.Stufe 45 Nm
2.Stufe 70 Nm
3.Stufe Jede schraube 1/4 Umdrehnung lösen und wieder anziehen 70 Nm

Nach 50 km Fahrleistung Zylinderkopfschrauben zweimal wie in stufe 3 nachziehen.
} am kalten motor
Nach weiteren 1200 KM Zylinderkopfschrauben nochmals wie in Stufe 3 nachziehen.

im anhang noch die reihenfolge.

lg

www.mahindra-offroadteam.de.tl

Angefügte Bilder:
zyl.JPG  
Pedro Offline

Mitglied


Beiträge: 281

11.04.2011 19:07
#5 RE: Motor zerlegen Zitat · antworten

Hallo Kim,
will ja nicht unverschämt sein ... aber gibt es für das Ventil-einstellen auch so ein schönes Schaublatt. Hatte ich früher mal für die Renault Motoren.
Oder einfach einstellen wenn Auslass ganz auf denn Einlass und andersrum?

Gruß
Pedro

Kim Offline

Mitglied


Beiträge: 31

12.04.2011 20:09
#6 RE: Motor zerlegen Zitat · antworten

!!!!!!!!!!!!!!!!ACHTUNG!!!!!!!!!!!!!!!!

ganz wichtig ich hab mich mit den auzugsdrehmomenten vom pleuellager verschrieben

10X1 Nm 95...105 ist falsch!!!!



die richtigen drehmomente sind 10X1 Nm 52,5...62,5

www.mahindra-offroadteam.de.tl

Pedro Offline

Mitglied


Beiträge: 281

26.04.2011 21:54
#7 RE: Motor zerlegen Zitat · antworten

So, die Osterfeiertage habe ich genützt.
Mahi läuft wieder.
War schon eine ganz schöne Schrauberei. Jetzt habe ich hoffentlich die nächsten 100.000Km meine Ruhe.

Gruß
Pedro

01.Mai gehts los nach Korsika!!

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen