Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 517 mal aufgerufen
 Mahindra Talk
Django Offline

Mitglied

Beiträge: 49

14.05.2011 14:11
Dichtung tauschen Steuergehäuse Zitat · antworten

Hallo,

ich habe seit gestern ziemlich Ölverlust. Es scheint die Dichtung zwischen Steuergehäuse und Motorblock zu sein.
Ist die einfach zu ersetzten, oder müssen dafür alle Zahnräder und die Steuerkette entfernt werden?
Vielleicht hat ja einer ne Anleitung
In meinem Mahi ist ein 2,5l (XD3) Sauger verbaut.
Danke.

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

14.05.2011 22:57
#2 RE: Dichtung tauschen Steuergehäuse Zitat · antworten

Hello .., Steuerkette und dazugehörige Bauteile brauchst Du dazu nicht zu entfernen!
Kauf dir die Dichtung gleich bei Indenor-Retro! Da hast Du was genaues und ruhe für die Zukunft!
Hab den selben Motor verbaut und sehr gute Erfahrung mit Ersatzteilen und Technischer Unterstützung von Retro.
Kannst ja zur Sicherheit nochmal bei Volkmar anrufen.

Gruß de M@d

Django Offline

Mitglied

Beiträge: 49

16.05.2011 15:32
#3 RE: Dichtung tauschen Steuergehäuse Zitat · antworten

Hallo,

Habe die Dichtungen bestellt,V. Puppe meinte das einigte Teile wie die Steuerkette, Kettenspanner, Exenterrad demontiert werden müssen.
Hat das schon mal einer gemacht und auf was muss ich achten, damit ich nichts am Zusammenspiel Kurbelwelle, Nockenwelle und ESP verstelle?

Danke für die Hilfe

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

16.05.2011 20:04
#4 RE: Dichtung tauschen Steuergehäuse Zitat · antworten

Hi..., tjo also ist es die Dichtung an der Steuergehäuserückwand :-(
Blöd! Das ist'ne menge Arbeit! Alein beim Hydraulischen Steuerkettenspanner, wobei es da zwei Ausführungen gibt [SEDIS & BRAMPTON]
Muss einiges beachtet werden! Beim SEDIS z.B. gibt es einen Riegel [Kettenspannschuh]der auf gar keinen Fall zerlegt werden darf!
Zudem gibt es beim Einbau drei explizit einzuhaltende Arbeitsschritte um den Spanner wieder Betriebsbereit zu bekommen.
Für den Einbau der Zahnräder sind Nutkeile verarbeitet und für die Übereinstimmung der Kette sind Markierungen mit den Zahnrädern in Deckung zu bringen. Aber es gibt noch einiges mehr zu beachten, Drehmomente, Abstände, die erst nach weiteren Arbeitsschritten geschlossen werden dürfen etc.
Ich weiß jetzt nicht wie Finger fertig Du bist aber ich würde mir das Handbuch << Dieselmotoren XD3/XD3P/XD3T/XD3TE Überholung] dazu kaufen.
Da steht das alles fein drin Für das Zusammensetzten sind's drei A4 Seiten abzuarbeiten.

I cross the fingers! Cheerio de M@tt.

Django Offline

Mitglied

Beiträge: 49

17.05.2011 10:41
#5 RE: Dichtung tauschen Steuergehäuse Zitat · antworten

Moin,

Danke für die Infos.
Schraube an fast allen an meinem Mahi rum, nur vor dem Motor( meist wegen verstellen der Steuerzeiten) habe ich ziemlich resepkt davor.

Gibt es vielleicht ne Möglichkeit von außen zu dichten( ohne jetzt Antworten zu bekommen, dass wäre sowieso Pfusch?

Danke

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

19.05.2011 10:38
#6 RE: Dichtung tauschen Steuergehäuse Zitat · antworten

Hi Diango, don't give up! Weist Du denn schon welche von den Dichtungen beschädigt ist?
Falls es die äussere Dichtung sein sollte dann brauchst Du das Kettenwerk ja nicht ausbauen!
Schau dir das hier nochmal an => http://www.indenor-retro.de/pdf/MOTORKATALOG%20komplett.pdf
Zudem könntest Du nach ausbau des Frontgehäuse auch event. das Mittelblech leicht nach vorn bewegen um dann an die dahinterliegende Dichtung zu gelangen, ein kleiner Spalt genügt ja. So könnte mann versuchen mit einem Flüssigdichtmittel das Leck zu dichten [z.B. Hylomar]
Nur so eine Idee

Gruß M@tt.

Django Offline

Mitglied

Beiträge: 49

23.05.2011 20:10
#7 RE: Dichtung tauschen Steuergehäuse Zitat · antworten

Hallo,

ich hatte am Wochenende den Mahi ziemlich zerlegt, damit ich frei am Motor arbeiten kann.
Die Undichtigkeit liegt direkt bei der ESP, und in die Ecke kommt man schon nicht von außen.
Muss ich wahrscheinlich doch mal in eine Werkstatt geben.

Danke für die Ratschläge

Gruß

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen