Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 671 mal aufgerufen
 Mahindra Talk
MahindraNeuling62 Offline

Mitglied


Beiträge: 144

07.05.2012 00:22
Hab nun die HU und Anmeldung , endlich Zitat · antworten

So Freunde, Nun bin ich komplett bei Euch Ja ich habe seit dem 4. Mai die HU und am 5. Mai die Zulassung bekommen : Lest selbst is wie ein Roman: Nach Vorabsprache und Termin beim Finanzamt bekomme ich KEINE LKW Besteuerung, da der Laderaum nicht erheblich größer als der Fahrgastraum ist, so die Definition des Beamten, er sähe KEINERLEI Möglichkeiten bewies mir dies auch mit Urteilen und Vorgaben die er aufem PC hatte, schade für mich .Ergo Jeder der die LKW Besteuerung innehat, soll sie unter allen Umsänden , egal auch bei Umzug, etc. versuchen zu halten. Ich hab si halt net bekommen So nun weiter: Am 4. 5. zum HessenTÜV knap nen Hunni hingelegt und vorgeführt, Ja der Prüfer prüfte sehr genau, Moniert hat er dann anschliessend : ne alte ( von 9 neuen Nylon-Stop-Muttern an den unteren Federaufnahmen an der VA, nen falschen Unterdruckschlauch f. die Bremskrafthilfe, scharfe Kanten bei Anbauteilen ( Axthalterung selfmade )fehlende Schraube an Montageplatte vom Bremskraftverstärker, dann die Leerlauf- und die Abregeldrehzahl des Motors, zu niedrig , zu hoch , Ja das war halt blöde Fehler , die ich wohl übersehen habe, Nun trollte ich mich nach Hause um diese Dinge zu verbessern, da ich bei Vorführung amgleichen TAg nichts zu zahlen hatte , an Gebühr, regelte ich diese Fehler und fuhr erneut spät Nachmittags noch mal nach Biedenkopf hin.Ja und dann gings los, Nach ner Warmlaufphase und Kontrolle der übrigen Mängel, die AU : Leerlauf in Ordnung, dann jubelte der Prüfer den nun warmen motor 3 x auf ca. 4700 Umdrehungen hoch, Und dieses Testgerät zeigte grün in allen AU Prüfphasen an, Aber der motor hat dies ausgehalten, er schnurrte sozusagen, und ich habe mich doch irgenwie gefreut, dass ich endlcih die HU bekommen habe, Ich trollte mich dann von dannen, ( ohne Gebühr )
Ach zum Allrad , der funktioniert , Ja ich habe die Naben nicht auf 4x4 gestellt, dann kann man Allrad einschalten wie man will, und die Vorderräder werden nicht angetriebe, geht aber bei mir: Nur , der Hebel für Allradmodus muss bei meinem Auto nach vorne geschaltet werden, nicht nach hinten, is so.
So,, nun der 5.Mai früh morgends nach Biedenkopf Aussenstelle Zulassungsstelle: Nach Nummerziehen komme ich als 20.zigster dran, und in waiser Voraussicht machte ich die Dame darauf aufmerksam, den Kennzeichenbereich zu messen, da ich ein Kuchenblech mit Saison haben wollte ( hinten links ) Der freie Bereich h.l. zwischen Aussenkante und Heckklappe ist bei mir ca. 24 cm, somit ginge ein kleines Kuchenblech hin, OHNE SAISONKENNZEICHNUNG = zusätzliche Prägung und dann gehen die Plaketten nicht mehr drauf, jo ist halt auch so.Ja da ich aber ein zweites , vorab besorgtes Leerkennzeichen dabei hatte, das größere, das legte ich nun an, und die Dame maß, nach und bemerkte den feinen Unterschied, dass die Kante des Schildes nach links ca. anderthalb cm übersteht, und damit eine Verletzungsgefahr für Fußgänger darstellen würde, sagte diese mir,dass ich das Auto NICHT zugelassen bekäme ohne Umbauten an der Kennzeichenmontage und deren Beleuchtung, Schock f. mich. Ich machte den Vorschlag, einer Aussparung der Heckklappe um 2 cm (bündiger seitlicher Abschluss) Antwort nein, ich sollte eine Montage mittig über der AHK machen , Ich entgegnete Ihr mit dem unverhältnismäßigen Aufwand usw. Und da telefonierte Sie mit dem Chef der Zulassungstelle, dieser wolle sich die SAche vor Ort anschauen und entscheiden, dies willigte ich ein, und musste allerdings nach Marburg fahren ca.30 KM, gesagt getan, ich uhr los, und dort angekommen stellte ich mich vor, ich war schon angekündigt, emfing mich ein angenehm netter Herr, der mit mir raus kam und sich das Auto erstmal anschaute und begutachtete, dann das kleienre Schild anhielt un meinte: Ja das geht doch prima dort hin,aber mit dem SAisonzeitraum , das ginge nicht, gut. Das größere nun hielt er hin, neben die Heckklappe ,so dass die noch aufging, und sagte, : na das passt doch , das montieren Sie hin. Prima f. mich und gute Entscheidung des Vorgesetzten der DAme der Zul.stelle . Dies wurde am Telefon dann weitergegeben, und ich fuhr wieder die 30 KM zurück, und , ja, nach ner Nummer zu ziehen, und erneutem warten wurde der Mahi dann doch zugelassen, mit ca. nem cm Überstand des Kennzeichens Preis der Zulassung, HU, Kurzkennzeichen gesamt : 221,- €uro
So nun steht auch dem Treff im August bei mir NICHTS mehr im Wege, muss ihn nur noch genau testen und evtl. Kleinigkeiten verändern , halt das übliche.
So Schluss nun mit dem Romaneschreiben und Gute Nacht .

Zifix Offline

Mitglied


Beiträge: 1.767

07.05.2012 08:18
#2 RE: Hab nun die HU und Anmeldung , endlich Zitat · antworten

Herzlich willkommen als Mahi-Fahrer!

Ich vermute, der Mahi hatte eine Vollabnahme. Deshalb hat der Prüfer sehr genau hin geschaut. Du hast uns - wohl alle - alle neugierig gemacht. Gerne würde ich mal ein paar Fotos von deinem Mahi sehen. Ich vermmute, er ist Baujahr '92.

Viele Grüße
Jochen

www.metzbox.de

Thomas Köbeler Offline

Mitglied


Beiträge: 654

07.05.2012 11:53
#3 RE: Hab nun die HU und Anmeldung , endlich Zitat · antworten

Dann sehen wir uns ja auf dem Treffen, bin gespannt!

Hey Jochen,
komm mit zum Treffen. Da kannst Du Fotos aus allen Winkeln machen!

Gruß Thomas

donkykonk100 Offline

Mitglied


Beiträge: 212

09.05.2012 20:38
#4 RE: Hab nun die HU und Anmeldung , endlich Zitat · antworten

Die Besten Grüße

Ein neuer Mahi ist auf der Straße.

Meinen Glückwunsch !

Lang lebe McMahi

MahindraNeuling62 Offline

Mitglied


Beiträge: 144

09.05.2012 22:09
#5 RE: Hab nun die HU und Anmeldung , endlich Zitat · antworten

Hallo, ja war Vollabnahme, Also die Erstzulassung is 21.3.1994, könnte ein echter 1993 er sein wegen der Herstellung, Hab mir sagen lassen er wäre ein Werddauer, hab ich aber noch keine Ahnung wo ich das ersehe, Ja fähr ganz gut, und ein echtes gutes Foto hab ich noch nicht, bin anoch am verändern von Kleinigkeiten, Sitzverstellung Bodenmatten, zeituhr reparieren, div. Verkleidungen anfertigen naja usw.
Grüße

Zifix Offline

Mitglied


Beiträge: 1.767

09.05.2012 22:24
#6 RE: Hab nun die HU und Anmeldung , endlich Zitat · antworten

Bei den Werdauern blättert der Lack großflächig ab. Und - soweit ich weiß - hatten die auch Ketten an den Türen und / oder hinten. Ich habe auf jeden Fall behalten, dass ich einen Werdauer nicht haben will. Meiner ist Baujahr 92, aber Erstzulassung 94.

www.metzbox.de

Mike Offline

Mitglied


Beiträge: 1.332

22.02.2015 15:41
#7 RE: Hab nun die HU und Anmeldung , endlich Zitat · antworten

Hallo Mahi-Gemeinde,

hat bei Euch jemand in seinem Schein unter 2.2 etwas anderes als "000" stehen?
Das Problem ist folgendes:
Einige Werkstätten können die AU selbst durchführen, brauchen da aber eine Zahl.
Anderenfalls kann nur der Herr vom TÜV die AU durchführen.

Gruß Mike

Mahindra fängt mit: Ma-an (Ma schauen) und endet mit ra (Reparatur Anleitung)
An manchen Stellen erlaubt der Mahindra Toleranzen von mehreren cm, an anderen Stellen duldet er keinen Millimeter

Mike Offline

Mitglied


Beiträge: 1.332

22.02.2015 15:44
#8 RE: Hab nun die HU und Anmeldung , endlich Zitat · antworten

.[[File:AU Protokoll und Fahrzeugschein.pdf]]

Mahindra fängt mit: Ma-an (Ma schauen) und endet mit ra (Reparatur Anleitung)
An manchen Stellen erlaubt der Mahindra Toleranzen von mehreren cm, an anderen Stellen duldet er keinen Millimeter

Dateianlage:
AU Protokoll und Fahrzeugschein.pdf
«« ESP defekt?
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen