Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 22 Antworten
und wurde 1.574 mal aufgerufen
 Mahindra Talk
Seiten 1 | 2
donkykonk100 Offline

Mitglied


Beiträge: 251

27.02.2013 22:07
#16 RE: Radlager Zitat · Antworten

Hallo Freunde
der Inder und Fachleute für Lager Demontage und Montage ,normalerweise ist der Vorschlag mit der Fachwerkstatt
für Agrar Die beste Lösung . Es wir gebraucht ein Abzieher ein Hammer usw ,und ein Kühlschrank sowie eine Kochplatte
und dann gehts los.Mad boy ist ganz gut informiert aber ein Toyo ist kein Mahi,Mahi ist besser?
Es gibt immer ein erstes mal,und selber machen macht Erfahrung.

ab 1 April gehts wieder los

Lang lebe McMahi

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

28.02.2013 09:39
#17 RE: Radlager Zitat · Antworten

Hi peeps,
@ donkykonk, klar haste recht der Toyo ist kein Mahi, doch hat dies ja nix mit der Achse zu tun ;-)
Der Achsaufbau ist doch der gleiche ... http://www.landcruiser-parts.de/Achse_3
@ Wakuu, da es sich hierbei um ein für Leib und leben wichtiges Bauteil handelt würde ich doch schon bei Markennamen bleiben!
Das billigtse ist mit sicherheit nicht das beste! Kauf dir was gscheits! IBB & IBU noch nie gehört! Aber schau wo's herkommmt =>
http://www.kugellagerfiedler.com/kugella...lager/index.php
Lieber'ne Mark mehr ausgegeben als ständig am basteln ...

Mit ausgerolltem Gruß, M@tt.

donkykonk100 Offline

Mitglied


Beiträge: 251

28.02.2013 17:29
#18 RE: Radlager Zitat · Antworten

Hallo

Good Luck
Ich sags mal so FAG ,SKF oder so ,zum Thema Achse Allrad OLD Scholl, ist immer der gleiche Aufbau OK.(im prinzip)
Nochmal ein gutes: Wort Teile bei Andy Kaufen ,Einbau wenn keine Vorkenntnise von Trecker Shop,oder Kollegen mit Fachkompetenz anbackern.
Stell doch mal ein Bild von deinen Defekten Lagern ein,manchmal hilft sauber machen und neu fetten,und Lagerspiel sauber einstellen.Die Lager sind normalerweise sehr robust,da muß schon Mangelschmierung kommen,um sie klein zu machen oder so.

Nochmals die Besten Grüße nach München ,und ein schönes USW

wakuu Offline

Mitglied

Beiträge: 34

01.03.2013 01:14
#19 RE: Radlager Zitat · Antworten

N'Abend zusammen!

Ich habe nun alles zerlegt und begutachtet.
Das Lager ist völlig hin. Schmiere war genügend vorhanden.
War völlig zugekleistert mit dem Zeug, was ja gut ist.
Also ich muss nun sagen, dass mir ein solcher "Eingriff"
nun doch nicht mehr so dramatisch und kompliziert vorkommt
wie angenommen und wie mir erzählt wurde.

Ich werde nun in der nächsten Zeit, wenn wieder welche da ist,
den Einbau fertigstellen. Berichte dann gerne davon.

Beste Grüße,

Wakuu

donkykonk100 Offline

Mitglied


Beiträge: 251

01.03.2013 17:25
#20 RE: Radlager Zitat · Antworten

Hallo

Für jede gute Nachricht gibts Punkte,hau rein ,mach dich schlau,und nicht vergessen die Schmiere !


mit den besten Grüßen von der Westgrenze!


Lang lebe McMahi

wakuu Offline

Mitglied

Beiträge: 34

19.03.2013 12:54
#21 RE: Radlager Zitat · Antworten

Hallo zusammen !

Wie und womit habt ihr am Ende die großen Muttern angezogen?
52mm misst eine solche. Eine Nuss wäre aber zu dick um rein zu passen.
Oder gibt es eine spezielle ? Die vom buschtaxi haben so eine spezielle "Stecknuss",
gibt es das auch für den Mahi?
Wo könnte ich da was bekommen?

Grüße ,

Wakuu

Mike Offline

Mitglied


Beiträge: 1.731

19.03.2013 21:13
#22 RE: Radlager Zitat · Antworten

Hallo wakuu,

wer eine Stecknuß hat nimmt diese, wer keine hat sicher Hammer und Meißel.

Gruß Mike

Mahindra fängt mit: Ma-an (Ma schauen) und endet mit ra (Reparatur Anleitung)
An manchen Stellen erlaubt der Mahindra Toleranzen von mehreren cm, an anderen Stellen duldet er keinen Millimeter

peppe Offline

Mitglied

Beiträge: 20

16.09.2013 22:22
#23 RE: Radlager Zitat · Antworten

Hallo

was hat der Wellendichtring hinter dem Radlager für eine genaue Bezeichnung, Artikelnummer oder Bemassung?

Gruss peppe

Seiten 1 | 2
Hallo »»
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz