Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 431 mal aufgerufen
 Treffen, Ausfahrten, Berichte und Bilder
KDJens Offline

Mitglied

Beiträge: 362

31.08.2013 22:08
Meine erste "GROßE AUSFAHRT".... Zitat · Antworten

Hallo,
da ich meinen MAHI noch nicht so lange habe... War heute meine "Erste Große Ausfahrt".
Habe an der "11. Familien-Rallye 2013" quer durch den Thüringer Wald teilgenommen.

Start war 8.00 Uhr in Berga /Elster. Es sollten drei "Kontrollpunkte" angefahren werden...
Es wurde Kartenmaterial und eine Streckenbeschreibung, vom Veranstalter, ausgegeben.
Ich "stilecht" hatte KEIN NAVI MITGENOMMEN, also Fahrt NACH KARTE!!!!

Teilnehmer ca. 30 Autos, auch viele "zivile". Die "Highlights" waren: 1. natürlich mein MAHI, 2. ein Triumpf Roadster Cabrio ca. 23 Jahre alt, TOP-ZUSTAND, 3. ein Mercedes Benz Baujahr 1952 Modell "Adenauer" in einem TOP-ZUSTAND, 4. ein Opel, Baujahr 1954, TOP ZUSTAND 5. mein MAHI.....NICHT !!Top-Zustand...!! habe noch etwas Arbeit mit ihm.. im Winter... dann auch !!TOP-ZUSTAND!!!!!

Route: Start Berga/Elster, "erster Kontrollpunkt" "Technisches Schaudenkmal HEINRICHSHÜTTE" in Wurzbach, mit "Schaugießen" und Besichtigung der größten Dampfmaschine Europas. DANKE!!! an den "Gießer" und seine Infos...

"Zweiter Kontrollpunkt" im Thüringer Schiefergebirge, Technisches Denkmal "Historischer Schieferbergbau Lehesten", mit Mittagessen (Thüringer Roster und "Fettbemm") und Führung, besonders in die "Göpel-Anlage" und der mittlerweile abgesoffene Schiefertagebau ist auch sehr sehenswert... Und viele Infos über Thüringens "BLAUES GOLD" den Schiefer.. DANKE!!! an die "nette Frau" die uns geführt UND Schiefer in der "Spalterei" gespalten hat...

"Dritter Kontrollpunkt" Blankenstein/Saale, das eine "Ende/Anfang des Thüringer Rennsteiges", das andere "Ende/Anfang ist Eisenach/Werra (der Rennsteig war zu DDR-Zeit, für OSSIS und WESSIS, nicht "vollständig begehbar" da ein Teil im "Westen" lag). In Blankenstein... Besichtigung "Der Kreuzung der vier Premium-Wanderwege" Deutschlands und des "größten Wanderschuhs Deutschlands", mit dem Bürgermeister von Blankenstein ("NEBENBEI.." ein Vortrag zur Vergangenheit von Blankenstein im DDR-Grenzsperrgebiet UND Ausblick auf die Zukunft....)war auch sehr informativ..!!!!! DANKE!!! Dann KAFFEPAUSE im RENNSTEIGHAUS.... War nötig..... !!!

Danach Rückfahrt nach Großkundorf in der Nähe von Berga zum Ausklang und Abendessen..

Wollte eigentlich mit übernachten und den Brunch morgen noch mitmachen, aber die Pension war leider "überbucht" und da ich nur 25 km von Berga weg wohne bin ich heimgefahren.

Deshalb heute schon mein Bericht.

Gesamtfahrstrecke ca. 250 km. Der MAHI hat super durchgehalten UND der Peugeot-Diesel ist jetzt "freigebrannt".

Da auch ein Stück Autobahn und Schnellstraße dabei war und ich etwas schneller gefahren bin ca. 90 km/h hatte ich Bedenken wegen der Kühlwassertemperatur, die stieg auf ca. 85 grd an, hat sich aber auf der normalen Straße sofort wieder normalisiert.

Rundherum eine SEHR GELUNGENE AUSFAHRT!!!
Danke an die Organisatoren!!!!
Fahre nächstes Jahr wieder mit!!!!

Gruß Jens

PS: der "Unkostenbeitrag" waren 12 EUR. Enthalten: alle Eintrittspreise und das Mittagessen....

DA KANN MAN NICHT MECKERN!!!!!!

---------------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn jemand fährt, WO NICHTS MEHR GEHT, der HAT EIN INDISCH FAHRGERÄT.....

Förster Klaus Offline

Mitglied


Beiträge: 1.001

01.09.2013 19:51
#2 RE: Meine erste "GROßE AUSFAHRT".... Zitat · Antworten

Hallo Jens,

das war ja wirklich eine tolle Ausfahrt. Wer war denn der Organisator? Vielleicht macht der Verein ja auch bei uns in der Gegend solche Events?

Liebe Grüße
Klaus

Gast
Beiträge:

01.09.2013 22:31
#3 RE: Meine erste "GROßE AUSFAHRT".... Zitat · Antworten

Hallo Klaus,

erst mal Schaaaade das ich zum MAHI-Treffen nicht kommen konnte, ABER meine Firma GEHT VOR!!!!

Zur Rallye... die Veranstalter sind Privatpersonen aus Berga/Elster.. Die machen das zum 11. Mal...

Ich bin durch meinen Elektrogroßhändler, welcher den Triumpf-Roadster, fährt, aufmerksam geworden..
Zitat "Du fährst einfach mit..." Da fahren auch viele "Berliner" mit.. ist "historisch so gewachsen".. deshalb waren die Pensionen auch schon belegt...

Wenn du nächstes Jahr mitfahren willst.. (ich kann es jedem nur empfehlen!!!!!!).. (die Rallye ist immer
Ende August...), würde ich mich bei dir melden... (bitte erinnere mich im Juli 2014 daran!!!!) Wenn die Pensionen RECHTZEITIG gebucht werden, geht auch alles in Ordnung... War bei mir SEHR KURZFRISTIG!!!!

Es wäre "OBERGEIL" wenn wir uns in Berga/Elster treffen würden....

Dann mit zwei MAHIS.....

Gruß Jens

Förster Klaus Offline

Mitglied


Beiträge: 1.001

02.09.2013 10:55
#4 RE: Meine erste "GROßE AUSFAHRT".... Zitat · Antworten

Hallo Jens,

immerhin 330 km Anreise. Mal sehen. Eigentlich suche ich eher etwas in der Nähe, ohne Übernachtung. Ist ja leider auch eine Geldfrage. Gegebenenfalls melde ich mich im Juni bei Dir.

Liebe Grüße
Klaus

KALLE Offline

Mitglied


Beiträge: 24

03.09.2013 01:19
#5 RE: Meine erste "GROßE AUSFAHRT".... Zitat · Antworten

Hi Jens,

schöne Ausfahrt und interessante Besichtigungen. Da wäre ich auch gerne dabei gewesen. Weiter so und viel Spass mit deinem indisch Fahrgerät!

Gruss Kalle

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz