Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 299 mal aufgerufen
 Mahindra Talk
KDJens Offline

Mitglied

Beiträge: 362

22.09.2013 01:06
Öldruck beim CJ 540 Zitat · Antworten

Hallo an Alle,

wenn mein CJ 540, 2,1 , ltr. Motor.... im Leerlauf läuft kann es passieren, das der Öldruck auf ca. 2 bar sinkt (ist aber nicht immer!!!). Wenn ich wieder Gas gebe ist wieder alles i. O. ca. 4 bar... wenn der Motor kalt sind es auch mal ca. 4,5 - 5,0 bar..


Habe ich ein Problem ?????!!!

Habe ja meinen MAHI noch nicht so lange und muss mich erst mal an alles "herantasten".... UND Ölwechsel wurde erst gemacht....

Gruß Jens

PS: Vorgestern war, wie der Schwabe sagen würde.. "Herbschd Feschd" bei unserem Großhändler "Lotter Metall" Schmölln, mit Mutzbraten und Getränken... Auf dem Parkplatz standen viele Autos... vom Porsche bis zum MAHI... einen Porsche hat ja jeder........

---------------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn jemand fährt, WO NICHTS MEHR GEHT, der HAT EIN INDISCH FAHRGERÄT.....

Micha Offline

Admin


Beiträge: 750

22.09.2013 09:57
#2 RE: Öldruck beim CJ 540 Zitat · Antworten

Nein, Du hast kein Problem.

So ähnlich ist der Druck bei meinem Mahi seit Jahren.

Wenn der Motor kalt ist das Öl noch recht zäh. Deswegen ist der Öldruck bei kalten Motor höher als bei warmen.
4,5 - 5.0 bar sind da in Ordnung.

Im Leerlauf fällt der Öldruck natürlich ab.
Je heißer das Öl ist, desto dünnflüssiger ist es. Deswegen ist der Druck im Leerlauf gerne mal unterschiedlich.

Zwei Bar im Leerlauf ist absolut in Ordnung.
Beim Gasgeben sollte der Druck aber steigen. Tut er ja bei Dir.

Schau mal hier:
http://www.breuberg-neustadt.de/mahitreff/indexf.htm

Linke Spalte ganz unten "Öldruck"

Viele Grüße
Micha

-----------------------------------------------

The different between a man and a boy
is the price of his toy

KDJens Offline

Mitglied

Beiträge: 362

24.09.2013 19:50
#3 RE: Öldruck beim CJ 540 Zitat · Antworten

Hallo Micha,

DANKESCHÖÖÖÖÖÖN!!!!!!!

---------------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn jemand fährt, WO NICHTS MEHR GEHT, der HAT EIN INDISCH FAHRGERÄT.....

Förster Klaus Offline

Mitglied


Beiträge: 957

26.09.2013 20:46
#4 RE: Öldruck beim CJ 540 Zitat · Antworten

Hallo Jens,

VORSICHT!!! VORSICHT!!!
"MUTZBRATEN" ist ein Reizwort, seit uns den mal jemand versprochen hatte.

Liebe Grüße
Klaus

Mike Offline

Mitglied


Beiträge: 1.511

26.09.2013 21:20
#5 RE: Öldruck beim CJ 540 Zitat · Antworten

Haaa, GENAU !!!
Vieleicht beim nächsten Treffen???

Mahindra fängt mit: Ma-an (Ma schauen) und endet mit ra (Reparatur Anleitung)
An manchen Stellen erlaubt der Mahindra Toleranzen von mehreren cm, an anderen Stellen duldet er keinen Millimeter

KDJens Offline

Mitglied

Beiträge: 362

27.09.2013 17:34
#6 RE: Öldruck beim CJ 540 Zitat · Antworten

@Mike, @Förster Klaus,
gelobe Besserung..... dann müsste auch
mein Auto fertig sein.

LG
Jens

PS: da es ja bei meinem MAHI einige Sünden des Vorbesitzers
mit der KFZ-Elektrik, gab, welche jetzt erst behoben wurden,
ebenso die defekte Handbremse, wäre ich wohl bei der Fahrt
zum Treffen "liegengeblieben...."

---------------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn jemand fährt, WO NICHTS MEHR GEHT, der HAT EIN INDISCH FAHRGERÄT.....

Förster Klaus Offline

Mitglied


Beiträge: 957

27.09.2013 21:01
#7 RE: Öldruck beim CJ 540 Zitat · Antworten

Hallo Jens,

Gelöbnis angenommen.

Liebe Grüße
Klaus

Motoröl  »»
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz