Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 265 mal aufgerufen
 Mahindra Talk
z-man Offline

Mitglied


Beiträge: 48

27.10.2013 17:57
Befestigung des Stoffverdecks Zitat · antworten

Hallo,
Habe gerade das Winterverdeck zum ersten mal montiert.
Weil ich die Löcher zugespachtelt habe und wegen dem Rost nicht neu bohren will,
suche ich nach einer anderen Lösung .
Hat von euch jemand eine Idee wie ich das lösen könnte ?
Gruß Frank

Förster Klaus Offline

Mitglied


Beiträge: 880

27.10.2013 19:26
#2 RE: Befestigung des Stoffverdecks Zitat · antworten

Hallo Frank,

natürlich könntest Du die Druckknöpfe auch auf die Karosse kleben, z.B. mit Epoxidharz. Aber auf keinen Fall auf Deinen noch frischen Lack! Theoretisch könntest Du den Lack unter den Klebestellen entfernen. Das macht aber alles keinen Sinn, oder wie Herr Tegtmeier aus dem Ruhrpott sagen würde: "... das hat doch keinen Wert!".

Dein Mahi war wirklich schlimm hingerostet. Aber: Der Mahindra rostet nicht! Er rostet nur an den Stellen, an denen er schludrig verarbeitet wurde. Rostige Bleche miteinander verpfalzt, Schweißnähte nicht entzundert. Über verrostete weil lange im Freien gelagerte Teile lackiert oder gar verzinkt... Da würde auch ein Rolls Royce oder Porsche rosten.

Du hast Deinen Mahi sehr sorgfältig saniert und da wird er nicht wieder rosten. Aber es kann Dir passieren, dass an Stellen, die Du für o.k. befunden hast, wieder der Lack "aufblüht". Ich fahre einen Mahi, der 1994 in Werdau zusammengeschräubelt wurde und weiss, wovon ich rede.

Deshalb mein Rat: Löcher bohren, Bohrflächen mit Rostschutz streichen und ein paar Tage warten. Dann die Druckknöpfe festschrauben und Du wirst keine Probleme haben.

Liebe Grüße
Klaus

KDJens Offline

Mitglied

Beiträge: 362

27.10.2013 21:58
#3 RE: Befestigung des Stoffverdecks Zitat · antworten

Hallo z-man,
stehe vor einem ähnlichen Problem... habe mir ein neues Verdeck gekauft.
@Mike hat mir zum TENAX Befestigungssystem geraten, das sieht sehr gut aus.
Werde es bei mir nehmen, da stabiler als normale Druckknöpfe. @Mike war der
Meinung durchbohren, die Unterteile mit metrischem M5 Gewinde nehmen und
selbstsichernde Muttern. Um das Bohren wirst du nicht herum kommen..

LG Jens

---------------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn jemand fährt, WO NICHTS MEHR GEHT, der HAT EIN INDISCH FAHRGERÄT.....

z-man Offline

Mitglied


Beiträge: 48

29.10.2013 15:33
#4 RE: Befestigung des Stoffverdecks Zitat · antworten

Hallo,
Danke für eure Hilfe .
Habe die M5 Gewindeversion von Tenax bestellt.
Gruss

Mike Online

Mitglied


Beiträge: 1.330

04.11.2013 22:53
#5 RE: Befestigung des Stoffverdecks Zitat · antworten

Immer daran denken, die Knöpfe gerade drauf setzen!

LG Mike

Mahindra fängt mit: Ma-an (Ma schauen) und endet mit ra (Reparatur Anleitung)
An manchen Stellen erlaubt der Mahindra Toleranzen von mehreren cm, an anderen Stellen duldet er keinen Millimeter

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen