Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 30 Antworten
und wurde 4.425 mal aufgerufen
 Mahindra Talk
Seiten 1 | 2 | 3
achimm27 Offline

Mitglied

Beiträge: 58

27.12.2016 18:26
#16 RE: Frohe Weihnacht und neue Frage Zitat · antworten

ja

Mike Offline

Mitglied


Beiträge: 1.329

27.12.2016 18:27
#17 RE: Frohe Weihnacht und neue Frage Zitat · antworten

Bist du das oder nicht ?

Mike

Mahindra fängt mit: Ma-an (Ma schauen) und endet mit ra (Reparatur Anleitung)
An manchen Stellen erlaubt der Mahindra Toleranzen von mehreren cm, an anderen Stellen duldet er keinen Millimeter

Mike Offline

Mitglied


Beiträge: 1.329

27.12.2016 18:33
#18 RE: Frohe Weihnacht und neue Frage Zitat · antworten

Hab dir die Nachricht nochmal an:

micha.es@live.de

geschickt.

Gruß Mike

Mahindra fängt mit: Ma-an (Ma schauen) und endet mit ra (Reparatur Anleitung)
An manchen Stellen erlaubt der Mahindra Toleranzen von mehreren cm, an anderen Stellen duldet er keinen Millimeter

achimm27 Offline

Mitglied

Beiträge: 58

29.12.2016 12:20
#19 RE: Frohe Weihnacht und neue Frage Zitat · antworten

Danke für die Hilfen
Hallo , bis vor ca 14 Tagen sprang mein mahi immer nach wenigen Anlasserumdrehungen gut an . Hab den Dieselfilter gewechselt und Gehäuse ( es war viel Schmutz drin ) gereinigt.Zum Einbau hab ich es mit Diesel gefüllt . Motor zündete ein paar mal aber ging wieder aus . Bis ich den Motor gar nicht mehr zum Anspringen brachte . Jetzt ist er in einer Werkstatt und die bauen eine Rücklaufstop ein damit der Sprit vom Filter nicht zurück in den Tank laufen kann.
Jetzt meine Frage :
Ist das System von der Einspritzpumpe zum bis zum Tank nicht ein geschlossenes System ? So dass keine Luft ( langsam/über Nacht ) eindringen kann und der Sprit nicht von dem höher gelegenen Filter in den Tank zurücklaufen kann ? Ist der Fehler also eher ein kleines Leck wo Luft ( langsam ) eindringen kann und dadurch der Spritt zurücklaufen kann ?
Wenn ja , sollte ich versuchen den ganzen Filter mit dem Gehäuse auszutauschen?Nur die 4 Kupferscheiben an den Anschlüssen? Ich bin nicht so gut ausgerüstet und kann / oder weiß nicht wie das ganze System auf Dichtheit zu prüfen . Danke und gutes Neues Jahr . micha
PS.: die Pumpe am Deckel vom Dieselfilter scheint nur einen geringen Unterdruck aufzubauen ???
.....

Zifix Offline

Mitglied


Beiträge: 1.766

29.12.2016 14:30
#20 RE: Frohe Weihnacht und neue Frage Zitat · antworten

Was ist mit dem Sprit selbst? Ist der noch vom Sommer?

www.metzbox.de

achimm27 Offline

Mitglied

Beiträge: 58

29.12.2016 16:20
#21 RE: Frohe Weihnacht und neue Frage Zitat · antworten

Neeeee...

Mike Offline

Mitglied


Beiträge: 1.329

29.12.2016 17:55
#22 RE: Frohe Weihnacht und neue Frage Zitat · antworten

Hallo Micha,

eigentlich sollte das System dicht/geschlossen sein.
Dafür ist ja die Pumpe und Entlüftungsschraube am Dieselfilter.
Hast du mal die Leckleitungen an den Einspritzdüsen abgemacht, den Motor gestartet?
Dort sollte dann relativ gleichmäßig Diesel rauslaufen an den Düsen/Leckleitungen.
Wenn nicht, mach mal beim Starten die Dieselleitung von der Einspritzpumpe zur ersten Einspritzdüse ab, da MUSS was ankommen!
Wenn da was ankommt, dann die Leckleitungen eine nach der anderen mal abmachen, ob überall was läuft.
Wenn an einer nix kommt, könnte die Einspritzdüse zu sein.
Falls nur bei einer nix ankommt, sollte der Motor trotzdem starten (halt auf 3 Töpfen).
Sollte an der Leitung von der ESP zur ersten Einspritzdüse nix ankommen, ist entweder das System davor undicht oder die ESP (vieleicht) defekt.
Da die ESP ja den Sprit mit Druck zum Motor fördert, könntest du zum Schluss noch probieren:
Alle Leitungen an den Motor, die letzte Leckleitung, an der letzten Einspritzdüse mal abmachen.
Dann die Dieselzuleitung an der ESP abmachen.
Motor starten (zu zweit), einer startet der andere hält mal den Finger auf den Anschluss der ESP, wo der Diesel vom Filter reinläuft, ob die überhaupt zieht.
Das olle Dings heißt ja nicht umsonst "PUMPE".
Hoffe das du somit das Problem eingrenzen kannst.
Falls du Bilder zu den einzelnen Teilen brauchst, meine Adresse hast du ja.

Viel Glück!!!

Mike

Mahindra fängt mit: Ma-an (Ma schauen) und endet mit ra (Reparatur Anleitung)
An manchen Stellen erlaubt der Mahindra Toleranzen von mehreren cm, an anderen Stellen duldet er keinen Millimeter

achimm27 Offline

Mitglied

Beiträge: 58

29.12.2016 19:10
#23 RE: Frohe Weihnacht und neue Frage Zitat · antworten

Danke Mike... hatte den mahi in eine Werkstatt schleppen lassen weil er ja gar nicht mehr ansprang. Heute abend wieder abgeholt. Sprang akkurat an. Die habe neue Schläuche von und zum Dieselfilter gelegt. Ob das was brachte/bringt...... schreibe ich in ein paar Tagen. Bis dahin befolge ich noch Deine Tipps. So sehr sicher ob das der Fehler war schienen die nicht zu sein. Zur Sicherheit hatten die noch mögliche Fehler an/mit der Einspritzpumpe und den Einspritzdüsen genannt. Mal sehen.... Danke und guten Rutsch... micha

Mike Offline

Mitglied


Beiträge: 1.329

29.12.2016 20:13
#24 RE: Frohe Weihnacht und neue Frage Zitat · antworten

Hi Micha,

dann scheint ja die ESP ok zu sein.
Das wäre sonst teuer
Do not repair a running system

Wenns läuft ist doch ok.

So long
Mike

Mahindra fängt mit: Ma-an (Ma schauen) und endet mit ra (Reparatur Anleitung)
An manchen Stellen erlaubt der Mahindra Toleranzen von mehreren cm, an anderen Stellen duldet er keinen Millimeter

Förster Klaus Offline

Mitglied


Beiträge: 880

29.12.2016 21:03
#25 RE: Frohe Weihnacht und neue Frage Zitat · antworten

Hallo Micha,

manchmal schleicht sich Kondenswasser in den Kraftstoff ein. Ein Schnapsglas voll reinen Alkohol (Brennspiritus ist oft nicht rein genug!) in den Tank und mit Starthilfespray starten, bringt dann nach einigem Stottern die Lösung.

Liebe Grüße
Klaus

Mike Offline

Mitglied


Beiträge: 1.329

29.12.2016 22:30
#26 RE: Frohe Weihnacht und neue Frage Zitat · antworten

geht den Maschinen wie den Menschen

LG Mike

Mahindra fängt mit: Ma-an (Ma schauen) und endet mit ra (Reparatur Anleitung)
An manchen Stellen erlaubt der Mahindra Toleranzen von mehreren cm, an anderen Stellen duldet er keinen Millimeter

achimm27 Offline

Mitglied

Beiträge: 58

30.12.2016 08:48
#27 Anspringen Zitat · antworten

freu.. freu... heute morgen ist mein mahi nach ca 2 Umdrehungen angesprungen... 😄😚😀😊☺

Micha Offline

Admin


Beiträge: 719

30.12.2016 12:36
#28 RE: Frohe Weihnacht und neue Frage Zitat · antworten

Vielleicht waren ja doch die Schläuche schuld.
So versifft wie der Filter war, da sahen die Schläuche innen wahrscheinlich auch nicht besser aus.
Wo kam den der Dreck überhaupt her?
Wie schaut der Tank innen aus?

Viele Grüße
Micha

-----------------------------------------------

The different between a man and a boy
is the price of his toy

achimm27 Offline

Mitglied

Beiträge: 58

30.12.2016 13:59
#29 RE: Frohe Weihnacht und neue Frage Zitat · antworten

Klar kam der Dreck im Filter aus dem Tank. Ich glaube der/ mein mahi hat viele Jahre meist gestanden. Aber die Fehlerquelle war wohl der poröse Dieselschlauch vom Tank zum Filter. Wie der Tank innen aussieht kann ich nicht sehen.... hoffe er macht's noch etwas... Guten Rutsch..... micha

Micha Offline

Admin


Beiträge: 719

30.12.2016 14:08
#30 RE: Frohe Weihnacht und neue Frage Zitat · antworten

Vielleicht trotzdem mal den Tank saubermachen.
In meinen Allerweltsautos fahre ich die Benzinfilter bis sie durchrosten,
soviel Dreck habe ich noch nie in einem Filter gesehen.
Nicht das der neue gleich wieder so aussieht, wenn der Dreck aus dem Tank kommt.

-----------------------------------------------

The different between a man and a boy
is the price of his toy

Seiten 1 | 2 | 3
«« 2017
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen