Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 589 mal aufgerufen
 Mahindra Talk
Ungarnfreund Offline

Mitglied

Beiträge: 767

10.02.2019 19:52
Mahindra Wüste Zitat · antworten

Hi,

Mal ein anderes Thema.

Ich habe wiedergeheiratet und meine Frau hat Wurzeln in Namibia.

Daher habe ich letztes Jahr auf die Tour in den Iran verzichtet.

Da wir jetzt noch ein Haus in der Namib haben stellt sich die Frage nach dem Auto.

Denkbar wärmender Versuch mein Mahindra da zuzulassen, alternativ da ein Mahindra CJ zu kaufen.

Hat jemand erfahrung wie sich so ein Mahindra in der Wüste fährt?

De CJ hat ja keine Klima. 🥴

Hat jemand Erfahrung mit einem Dachzelt beim CJ?

Normale Zelte sind doof wegen Löwen, Elefanten, Skorpione und Schlangen.

Und Mahindras gibt es da bzw. Spdafrika, ein Händler gibt es in Windhuk.

Gruß

Michael

https://www.namcars.net/Mahindra-Jeep-1.9-D-1400632599

(\__/)
( ° ° )– Das ist Muuh.
Muuh hat volln Ding ana Waffel!
Wenn du auchn Ding ana Waffel hast,
kopier Muuh auf deine Seite

Alex&Laura Offline

Mitglied


Beiträge: 152

22.02.2019 16:47
#2 RE: Mahindra Wüste Zitat · antworten

Hey Michael,

der Bakkie von Mahindra (ist glaube ich der Scorpio) gilt im südlichen Afrika als einfaches, aber robustes Auto. Schwer kaputtzukriegen. Wie das mit Ersatzteilen in Namibia ist, solltest Du den Händler in Windhoek fragen...

Dachzelte gibt es diverse Anbieter vor Ort, ähnliche Preise wie hier...

Willst Du etwas mehr ausgeben, da mehr Power und mehr Haltbarkeit gesucht, wirst Du wohl beim Toyota Hilux landen...

Ausprobieren kannst Du das hervorragend bei Africamper in Windhoek, die verleihen Toyos mit Dachzelt und sprechen Deutsch!

Für die Frage nach dem Sand...
Soviel Sand gibt es da gar nicht, es sei denn, Du wohnst in der Namib oder an der SkeletonCoast...
Normale Sandfahrten schaffen beide, abhängig vom Reifendruck und der Zuladung

Fürs Dünencruisen würde ich wieder auf den Toyo zurückgreifen, evtl sogar als V8 Benziner, da deutlich mehr Leistung...

Nachrüstkits oder Zubehör gibt es in Südafrika für beide.

Sag Bescheid, wenn Du nach Namibia fliegst, vielleicht trifft man sich ja mal dort...

Alex

"You can drive fast, we can drive everywhere!"

Alex&Laura Offline

Mitglied


Beiträge: 152

22.02.2019 16:49
#3 RE: Mahindra Wüste Zitat · antworten

Nachtrag:
der CJ ist ja schon weg... Hast Du den gekauft??

ansonsten sprach ich von diesem hier:
https://www.namcars.net/Mahindra

"You can drive fast, we can drive everywhere!"

Ungarnfreund Offline

Mitglied

Beiträge: 767

01.03.2019 12:47
#4 RE: Mahindra Wüste Zitat · antworten

Hi,

wir wohnen dann in der Nähe (60 km) von Swakopmund in der Namib.

Ersatzteile gibt es, in Swakopmund und Windhuk soll es Händler geben.

Wie gesagt, Ferienhaus, Verwandschaft usw.

Ich suche mal.

Danke!

Michael

(\__/)
( ° ° )– Das ist Muuh.
Muuh hat volln Ding ana Waffel!
Wenn du auchn Ding ana Waffel hast,
kopier Muuh auf deine Seite

Tilman Offline

Mitglied


Beiträge: 69

04.03.2019 11:33
#5 RE: Mahindra Wüste Zitat · antworten

Hallo Michael,
ich war mal in der Sahara mit meinem Mahindra. Bin auch viel im Sand gefahren. Ging richtig gut! Wegen Klima: Bikini-Top gegen die Sonne, ansonsten nichts. War allerdings über Silvester dort...
LG,
Tilman

Reifen »»
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen