Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 670 mal aufgerufen
 Mahindra Talk
Seiten 1 | 2
Thomas Offline

Mitglied

Beiträge: 577

18.04.2006 22:32
Mahi auf großer Fahrt... Zitat · Antworten
Hi Michael,

der Bericht eilt doch nicht, lass dir Zeit und wir haben doch dann mehr davon, wenn du alles im Ruhe schreibst.

Thomas

Ungarnfreund Offline

Mitglied

Beiträge: 768

19.04.2006 12:59
Mahi auf großer Fahrt... Zitat · Antworten
Hi,

hier nochmal einige Fotos...

Pixum - Szeged 04/06

Gruß

Michael

Thomas Offline

Mitglied

Beiträge: 577

22.04.2006 20:56
Mahi auf großer Fahrt... Zitat · Antworten
Hi Michael,


das sind ja wahnsinnig viele Bilder, echt gut gemacht. Habe lange gebraucht bis ich alle durch hatte. Am besten ist der Teller mit Hühnerfuß, das kenne ich auch.

Die schönsten Grüsse

Thomas

Ungarnfreund Offline

Mitglied

Beiträge: 768

22.04.2006 21:06
Mahi auf großer Fahrt... Zitat · Antworten
Hi,

ich habe Angst, wenn Ihr Euch die Fotos anseht, da gibt es Fotos von einer kleinen Stadt, fast Dorf. Da wohnen meine Schwiegereltern und Csillas Schwester (die mit dem Kind).

Der Damm ist kaum zu halten, er beginnt abzurutschen, die Leute arbeiten Tag und Nacht, um Sandsäcke zu füllen. Aber die LKW´s können nicht mehr auf oder am Damm fahren, jetzt sind den ganzen Tag schon Hubschrauber im Einsatz. Wenn Ihr Euch die Fotos anseht, da ist die Theiß zu sehen, das Nachbardorf auf der anderen Theißseite wird aufgegeben...

Im Fernsehen war zu sehen, wie die Leute ihr ganzes Hab und Gut verladen, wie sie ihre Schränke auseinander bauen. Viele Häuser sind aus Lehm, wenn das Wasser kommt, bleibt nichts stehen, nur die Dächer auf der Straße.

Viele sind nicht versichert, da sie sich die Versicherung nicht leisten können, die Preise sind halt fast wie hier (Nahrungsmittel, Gas, Strom, Diesel, Benzin...) und der Verdienst so 400-500 €.

Ob der Damm bei der Stadt hält?

Wie es in Szeged mit der Gefahr aussieht, weis ich nicht, aber ich wohne auch in Sichtweite der Theiß.
Ok, ich wohne im 2. und 3. Stock, alles gemauert. Nur mein Alfa wäre betroffen.

An dem Tag, wo wir abgefahren sind, hatt die Stadt die Bevölkerung aufgerufen, Sandsäcke zu befüllen. Auf der Mauer an der Theiß sollen auch schon Sandsäcke sein.

Der Wasserstand beträgt im Moment 10,40 m, das letzte "große" Hochwasser 1970 war 9,80 m.

Ich habe keine Ruhe, wenn ich da wäre, könnte ich wenigsten etwas machen!

Ich kann nur hoffen!

Gruß

Michael
PS.
Wer sich ein Video nsehen möchte, kann es hier: Nachrichten Csongrad
Nachrichten Szeged

Ungarnfreund Offline

Mitglied

Beiträge: 768

22.04.2006 21:15
Mahi auf großer Fahrt... Zitat · Antworten

Zitat:

Thomas schrieb am 22.04.2006 20:56
Hi Michael,


das sind ja wahnsinnig viele Bilder, echt gut gemacht. Habe lange gebraucht bis ich alle durch hatte. Am besten ist der Teller mit Hühnerfuß, das kenne ich auch.

Die schönsten Grüsse

Thomas




Und die schmecken, gelle?

Ebenso wie Gulasch aus "Kuhmagen" - Pansen oder gekochtes Blut usw.

Kochen können die Ungarn!

Nicht zu vergessen, die Palatschinten.

Gruß

Thomas Offline

Mitglied

Beiträge: 577

23.04.2006 21:55
Mahi auf großer Fahrt... Zitat · Antworten
Hi Michael,

das Gulasch, dasPörkelet heiß, einen ganzen Tag im Topf über offenen Feuer gart und wo alles drin ist, ist aber noch besser. Kochen konnen die Ungarn schon sehr gut.

Die schönsten Grüsse

Thomas

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz