Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 1.814 mal aufgerufen
 Mahindra Talk
Mahi112 Offline

Mitglied


Beiträge: 27

17.01.2017 22:48
Reinigung der Trommelbremsen nach Offroad Zitat · Antworten

Hallo,
auch von mir noch ein frohes neues Jahr!

Ich war vergangenen Sonntag im Offroad-Park in Silixen.
Jetzt meine Frage da dieses ein sehr Sandigen Park ist, wäre jetzt meine frage muss ich die Trommelbremsen sauber machen? Wenn ja wie mache ich dies am einfachsten?

Und gibt es einen Umrüstsatz auf Scheibenbremsen? Auch hier wenn ja was soll dieser kosten und wo würde ich den herbekommen?


Viele Dank schon mal für eure Mühe.


Gruß David

Förster Klaus Offline

Mitglied


Beiträge: 1.001

18.01.2017 10:40
#2 RE: Reinigung der Trommelbremsen nach Offroad Zitat · Antworten

Hallo David,

gib doch mal bei der "Suchen"-Funktion den Suchbegriff "Scheibenbremsen" ein. Da sind schon viele Beirtäge eingestellt.

Liebe Grüße
Klaus

Mike Offline

Mitglied


Beiträge: 1.731

18.01.2017 17:00
#3 RE: Reinigung der Trommelbremsen nach Offroad Zitat · Antworten

Hi David,

mit dem Kärcher ordentlich spülen
So lange beim fahren nix schleift und das Bremsverhalten sich nicht geändert hat sollte doch alles ok sein
Meine Hochachtung, bei so Temperaturen ins Gelände.

LG Mike

Mahindra fängt mit: Ma-an (Ma schauen) und endet mit ra (Reparatur Anleitung)
An manchen Stellen erlaubt der Mahindra Toleranzen von mehreren cm, an anderen Stellen duldet er keinen Millimeter

Micha Offline

Admin


Beiträge: 781

18.01.2017 18:00
#4 RE: Reinigung der Trommelbremsen nach Offroad Zitat · Antworten

Das leidige Problem mit den Trommelbremsen. Dreck geht rein, aber nicht mehr raus
Mit ein Grund warum ich Schlamm und Matsch aus dem Weg gehe.
Trockener Sand sollte nicht so schlimm sein. Ansonsten, Trommeln runter und saubermachen.
Da sind Scheibenbremsen klar im Vorteil.
Dazu hier:
Scheibenbremsen
ein bisschen was.

Viele Grüße
Micha

-----------------------------------------------

The different between a man and a boy
is the price of his toy

Mike Offline

Mitglied


Beiträge: 1.731

18.01.2017 18:59
#5 RE: Reinigung der Trommelbremsen nach Offroad Zitat · Antworten

Mahi-Kollegen bohren bis zu Daumendicke Löcher oben und unten in die Ankerplatte um dann ggf. Wasser oben rein, kommt unten wieder raus, zu erzeugen.
Sehr praktisch, muss jeder für sich selbst entscheiden.
Selbst fahre ich nur 1-2 Monate direkt und wissentlich ins Gelände.
Kann dann auch mal knietief sein und im Motorraum ist dann nix mehr wie es war.
Mache nach der "Saison" dann alles sauber und auch die Bremsen komplett auf.
Trommeln runter, Beläge sichten (meist direkt neue drauf), RBZ komplett zerlegen, neue Dichtungen rein.
Ja, soch mach ich das, jeder sollte für sich entscheiden.
Was mach und tu ich und was macht Sinn oder tut Not danach mal zu kontrollieren.
Ich denk da nicht nur an mich und meinen Mahi, denke auch weiter...
Was könnte passieren wenn...
Lieber mal ein bisserl mehr Vorsorge

Na gut, so mach ich das halt.

Mahindra fängt mit: Ma-an (Ma schauen) und endet mit ra (Reparatur Anleitung)
An manchen Stellen erlaubt der Mahindra Toleranzen von mehreren cm, an anderen Stellen duldet er keinen Millimeter

Mahi112 Offline

Mitglied


Beiträge: 27

18.01.2017 22:40
#6 RE: Reinigung der Trommelbremsen nach Offroad Zitat · Antworten

Vielen Dank für eure antworten.

Werde sie dann am Freitag mal probieren Sie irgendwie zu spühlen ohne sie großartig auf zu machen. ��

Falls mir noch jemand sagen kann wie diese aufgehen, wäre super. Habe selber noch nicht nachgeschaut. Wollte dann Freitag nur gleich Bescheid wissen falls ich doch dann ganz ran muss.


Ich sage schon mal Danke.

Bilder sind leider alle zu groß um sie hochzuladen.
Wer dennoch welche haben möchte einfach Bescheid sagen. 😉

Gruß David

Mike Offline

Mitglied


Beiträge: 1.731

19.01.2017 18:55
#7 RE: Reinigung der Trommelbremsen nach Offroad Zitat · Antworten

Gude David,

schick mal Bilder an:

mahindra.mike.540@gmail.com

Würde gerne mal deinen Mahi sehen und wenn möglich Detailbilder von den Rädern und deren Befestigung.
Könnte dir dann den Ausbau schildern, ggf. mit Bildern hinterlegen.

LG Mike

Mahindra fängt mit: Ma-an (Ma schauen) und endet mit ra (Reparatur Anleitung)
An manchen Stellen erlaubt der Mahindra Toleranzen von mehreren cm, an anderen Stellen duldet er keinen Millimeter

Mahi112 Offline

Mitglied


Beiträge: 27

20.01.2017 06:55
#8 RE: Reinigung der Trommelbremsen nach Offroad Zitat · Antworten

Moin Mike,

habe die eine Mail geschickt, bitte sag kurz Bescheid ob sie bei dir angekommen ist, die ich eben direkt eine Return Mail bekommen habe.


Gruß David ;)

Mike Offline

Mitglied


Beiträge: 1.731

20.01.2017 16:51
#9 RE: Reinigung der Trommelbremsen nach Offroad Zitat · Antworten

Hi David,

komisch, wenn ich mir ne Mail an die Adresse schicke, kommt diese an.
Dann nimm mal:

sterz1969@gmail.com

LG Mike

Mahindra fängt mit: Ma-an (Ma schauen) und endet mit ra (Reparatur Anleitung)
An manchen Stellen erlaubt der Mahindra Toleranzen von mehreren cm, an anderen Stellen duldet er keinen Millimeter

Mahi112 Offline

Mitglied


Beiträge: 27

26.01.2017 09:11
#10 RE: Reinigung der Trommelbremsen nach Offroad Zitat · Antworten

Moin,

habe eben eine Mail los geschickt müsste jetzt bei dir eingetroffen sein. ;-)

LG David

Mike Offline

Mitglied


Beiträge: 1.731

26.01.2017 17:33
#11 RE: Reinigung der Trommelbremsen nach Offroad Zitat · Antworten

Hi David,

leider nix angekommen, auch nix im Spam-Ordner.
Vieleicht haste die E-Mail nicht ausreichend frankiert
Schick mir mal deine, ggf. als PN und ich melde mich bei dir.

LG Mike

Mahindra fängt mit: Ma-an (Ma schauen) und endet mit ra (Reparatur Anleitung)
An manchen Stellen erlaubt der Mahindra Toleranzen von mehreren cm, an anderen Stellen duldet er keinen Millimeter

Zifix Offline

Mitglied


Beiträge: 1.886

26.01.2017 18:35
#12 RE: Reinigung der Trommelbremsen nach Offroad Zitat · Antworten

Ab und zu bleibt auch mal eine E-Mail am Ural hängen.

www.metzbox.de

Mahi112 Offline

Mitglied


Beiträge: 27

26.01.2017 20:16
#13 RE: Reinigung der Trommelbremsen nach Offroad Zitat · Antworten

Hm das echt komisch.

Hier mal meine Email Adresse:

david.busche@t-online.de



LG David

Mike Offline

Mitglied


Beiträge: 1.731

26.01.2017 21:35
#14 RE: Reinigung der Trommelbremsen nach Offroad Zitat · Antworten

Mail ist raus

LG Mike

Mahindra fängt mit: Ma-an (Ma schauen) und endet mit ra (Reparatur Anleitung)
An manchen Stellen erlaubt der Mahindra Toleranzen von mehreren cm, an anderen Stellen duldet er keinen Millimeter

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz